Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) Physik - insbesondere Polymerphysik
FH Aachen
Professur (W2) Kunststofftechnik
Brandenburgische Technische Universität (BTU)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Juniorprofessur (W1) Sustainable Life Cycles in Energy, Chemical and Process Engineering

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH). Aachen, 22.03.2018

logo

W1 Juniorprofessur
Sustainable Life Cycles in Energy, Chemical and Process Engineering
Fakultät für Maschinenwesen

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird eine Persönlichkeit gesucht, die dieses Fach in Forschung und Lehre vertritt. Die Professur ist am Lehrstuhl für Technische Thermodynamik angesiedelt. Sie soll ein zukunftsweisendes Forschungsprogramm für nachhaltige Technologie- und Produkt-Lebenszyklen im Themenfeld des RWTH-Profilbereichs «Energy, Chemical and Process Engineering» entwickeln. Im Zentrum steht dabei die Entwicklung von Methoden zur Nachhaltigkeitsbewertung geschlossener Stoffkreisläufe in industriellen Prozessen. Der Fokus liegt hierbei auf dem Kohlenstoffkreislauf und der Nutzung von Kohlendioxid als Rohstoff. Passend zur Forschungsthematik soll ein innovatives Lehrportfolio entwickelt werden. Zudem wird ein starkes Engagement in der interdisziplinären Forschung und der Einwerbung von Forschungsprojekten erwartet. Die Laufzeit der Juniorprofessur ist auf 3 Jahre befristet und verlängert sich um weitere 3 Jahre nach positiver Zwischenevaluation.

Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Universitätsstudium und eine besondere Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit, die in der Regel durch eine herausragende Promotion nachgewiesen wird. Des Weiteren werden didaktische Fähigkeiten erwartet. Den Bewerbungsunterlagen sollen Belege über Lehrerfolge beigefügt werden.

Die gesuchte Persönlichkeit sollte über ausgeprägte Erfahrung in der Anwendung und Methodenentwicklung zur quantitativen Nachhaltigkeitsbewertung mit der Methode des Life Cycle Assessment für die Energie- und Verfahrenstechnik verfügen. Industrieerfahrung in diesen Branchen ist daher von großem Vorteil. Darüber hinaus sind sehr gute Kenntnisse in Thermodynamik und tiefes technisches Fachwissen zu Energie- und Verfahrenstechnik essentiell. Zudem sollte die gesuchte Persönlichkeit teamorientiert arbeiten und motivationsfördernd eine Forschungsgruppe leiten können.
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.04.2018 an:
Dekan der Fakultät für
Maschinenwesen der RWTH
Aachen University, Univ.-
Prof. Dr.-Ing. Jörg Feldhusen,
52056 Aachen.


Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an dekan@fb4.rwth-aachen.de
senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden. Die RWTH Aachen University ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und verfügt über ein Dual Career Programm. Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungsschluss: 30.04.2018