Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W2) "Digitale Vernetzung im industriellen Umfeld"

Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft. Aalen, 25.07.2017

Logo Logo Logo
Die Hochschule Aalen ist die forschungsstärkste Hochschule für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Regional, national und international ist die Hochschule Aalen seit über 50 Jahren ein verlässlicher Partner – für die Studierenden, die Mitarbeiter/-innen und Professor/-innen, für die Kommunen, die Wirtschaft und mehr als 100 Kooperationspartner weltweit.
Logo
An der Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Studiengang Internet der Dinge der Fakultät Elektronik und Informatik eine

W2-Professur „Digitale Vernetzung im industriellen Umfeld“ (Teilzeit)

zu besetzen.
Der / Die zu berufende Professor / Professorin soll praxisnahe Vorlesungen und Übungen auf dem Gebiet der digitalen Vernetzung im industriellen Umfeld halten. Die Bereitschaft zur Übernahme von Grundlagenvorlesungen im Bereich der Elektronik und Informatik wird erwartet, ebenso breite Erfahrung in der Entwicklung, Anwendung oder Planung vernetzter Systeme. Die Berufserfahrung sollte in verantwortlichen Positionen in Entwicklung oder Management gesammelt worden sein. Die Stelle wird in Teilzeit (max. 50 %) besetzt. Die ausgeschriebene Professur kann als „Shared Professorship“ im Sinne von § 49 Abs. 2 LHG in enger Kooperation mit einem Unternehmen oder als Teilzeitstelle besetzt werden.
Als Einstellungsvoraussetzungen bringen Sie mit:
  • Die Bereitschaft und das Interesse, einen neuen dynamischen Studiengang mitgestalten zu wollen
  • Begeisterung in der Vermittlung Ihres Wissens an zukünftige Ingenieure / Ingenieurinnen
  • Ein abgeschlossenes einschlägiges Studium im Bereich MINT
  • Besondere Leistungen bei der Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse in einer mindestens fünfjährigen Berufspraxis (davon mindestens 3 Jahre außerhalb des Hochschulbereichs)
  • Die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die i. d. R. durch Promotion nachgewiesen wird
  • Praktische pädagogische und didaktische Eignung (u. a. beim Einsatz von neuen Lernmedien)
  • Die Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Die Bereitschaft, englischsprachige Lehrveranstaltungen anzubieten
Die Einstellung erfolgt im Rahmen eines befristeten Dienstvertrages im Angestelltenverhältnis.
Die Hochschule Aalen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Weitere Informationen zur Gleichstellung erhalten Sie bei Frau Prof. Dr. Annette Limberger: annette.limberger@hs-aalen.de
Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.hs-aalen.de/sbv
Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Winfried Bantel (winfried.bantel@hs-aalen.de) gerne zur Verfügung.
Sind Sie interessiert?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bis zum 15.09.2017 über unser Online-Bewerbungsportal unter:
www.hs-aalen.de/stellen

Bewerbungsschluss: 15.09.2017