Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Universitätsprofessur (W2/W3) für IT-Infrastrukturen für die Translationale Medizinische Forschung

Universität Augsburg. Augsburg, 29.06.2017



Am Institut für Informatik der Fakultät für Angewandte Informatik in Kooperation mit der neu gegründeten Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg ist zum 01.10.2017 die Stelle einer / eines

Universitätsprofessorin/Universitätsprofessors
der BesGr. W 2 mit Tenure Track auf W 3
für IT-Infrastrukturen für die
Translationale Medizinische Forschung

zunächst in einem Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von sechs Jahren zu besetzen. Bei positiver Tenure-Evaluierung – das Verfahren für die Tenure-Evaluierung wird bereits 18 Monate vor Ende der Befristung, frühestens aber im vierten Jahr des Beamtenverhältnisses auf Zeit eingeleitet – erfolgt die Berufung in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit auf einer Stelle der BesGr. W 3. Die Regularien des Augsburger Tenure-Track-Modells finden Anwendung.

Die Universität Augsburg möchte eine hervorragend ausgewiesene Persönlichkeit gewinnen, die ihre wissenschaftliche Qualifikation durch international sichtbare, exzellente Leistungen in Forschung und Lehre sowie eine überdurchschnittliche Einwerbung von Drittmitteln nachweisen kann.

Die zukünftige Stelleninhaberin/Der zukünftige Stelleninhaber soll in IT-Infrastrukturen für die Translationale Medizin international exzellent ausgewiesen sein und maßgeblich zur Profilierung der Universität Augsburg in den Bereichen Medizininformatik und Informatik beitragen. Die Weiterführung und der Ausbau bestehender Kooperationen mit der neuen Medizinischen Fakultät und dem neu zu gründenden Universitätsklinikum Augsburg wird erwartet.

Von besonderem Interesse sind dabei z. B.:
  • Konzeption, Architektur und Management moderner Informationssysteme für die Translationale Medizinische Forschung
  • Aufbau und Betrieb von medizinischen Forschungsinfrastrukturen
  • Telematik im Gesundheitswesen und Telemedizin
  • Informationsmanagement, -sicherheit und -infrastrukturen für die Translationale Medizinische Forschung
  • Qualitätsmanagement für Versorgungsstrukturen und -prozesse im Gesundheitswesen
  • Point of Care Design
  • Health Outcomes Research
Eine Bereitschaft zur aktiven Mitgestaltung der BSc- und MSc-Studiengänge Medical Information Sciences / Medizininformatik und Informatik sowie der Medizinerausbildung im Fach Medizininformatik / Informatik wird erwartet. Ebenso wird eine Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung vorausgesetzt.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, sowie zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die durch eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen nachgewiesen oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht wurden.

Bewerberinnen/Bewerber dürfen das 52. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Ernennung noch nicht vollendet haben. Ausnahmen von dieser Altersgrenze sind gemäß Art. 10 Abs. 3 Satz 2 BayHSchPG nur in dringenden Fällen möglich.

Die Universität Augsburg strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen in Forschung und Lehre an und bittet Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Für alle Fragen der Gleichstellung wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Elisabeth André (andre@informatik.uni-augsburg.de).

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung können Sie sich an Dekan Prof. Dr. Bernhard Bauer (dekan@informatik.uni-augsburg.de) wenden.

Bewerbungen in englischer Sprache mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnissen und Urkunden, wissenschaftlichem Werdegang, Schriftenverzeichnis mit Kennzeichnung der drei wichtigsten Veröffentlichungen, Liste von Drittmittelprojekten) sowie einer Skizzierung zukünftiger Vorhaben in Forschung und Lehre werden – bevorzugt in Form einer einzigen pdf-Datei – bis spätestens zum 15. August 2017 erbeten und sind zu richten an den Dekan der Fakultät für Angewandte Informatik, Prof. Dr. B. Bauer, Universität Augsburg, 86135 Augsburg, E-Mail: dekan@informatik.uni-augsburg.de.

Bewerbungsschluss: 15.08.2017