Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) für das Fach "Violine"
Folkwang Universität der Künste Essen
Professur für Barockvioline
Anton Bruckner Privatuniversität
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur für Historische Satzlehre

Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW). Basel (Schweiz), 09.03.2017



Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 11.000 Studierenden. Die Hochschule für Musik und die Hochschule für Alte Musik – Schola Cantorum Basiliensis bilden zusammen die Musikhochschulen der FHNW / Musik Akademie Basel. An der Schola Cantorum Basiliensis ist per 01.09.2017 folgende Stelle mit Arbeitsort Basel zu besetzen:

Professor/in (80%)
für Historische Satzlehre

Ihre Aufgaben: Sie unterrichten das Fach Satzlehre von der frühen Mehrstimmigkeit bis zur Romantik in historisch begründeter Vermittlung und sind innerhalb dessen auch verantwortlich für die Mittelalter-Renaissance-Programme der SCB. Der Unterricht wird als Pflichtfach sowie als Hauptfach im Rahmen des Spezialisierten Masters in Theorie der Alten Musik gegeben. Die Beteiligung an Forschungsprojekten der SCB und an Kooperationen mit Universitäten sowie eigene Publikationsaktivitäten sind ausdrücklich erwünscht. Sie sind Mitglied eines dynamischen und international besetzten Kollegiums von ca. 70 Dozierenden und arbeiten insbesondere mit den Vertretern der übrigen Theoriefächer eng zusammen, pflegen aber auch Kontakte in die künstlerische Praxis.

Ihr Profil: Sie können ein abgeschlossenes Studium in Musiktheorie oder eine äquivalente Qualifikation mit Kenntnissen von der frühen Mehrstimmigkeit bis zur Musik der Romantik vorweisen. Darüber hinaus verfügen Sie über eine Ausbildung oder Erfahrungen in der künstlerischen musikalischen Praxis. Sie sind idealerweise promoviert oder besitzen Kenntnisse in der Forschung. Durch Ausbildung oder bisherige Tätigkeit verfügen Sie über eine hochschuldidaktische Qualifikation. Sie sind offen für unterschiedliche Ansätze im Umgang mit Alter Musik und bereit, mit den Kolleginnen und Kollegen der SCB innovative Prozesse in der Ausbildung Alter Musik mitzugestalten. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Weitere Fremdsprachen­kenntnisse sind von Vorteil.

Ihre Bewerbung lassen Sie uns bitte bis zum 07.04.2017 online über die gewünschte Ausschreibung unter www.fhnw.ch/offene-stellen, z. H. Nadja Sele, HR-Verantwortliche, zukommen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Thomas Drescher, Leiter Schola Cantorum Basiliensis, T +41 61 264 57 40.

www.fhnw.ch
www.musik-akademie.ch

Bewerbungsschluss: 07.04.2017