Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Fellowship Zukunftsforum Türkei Europa
Stiftung Mercator GmbH - Zukunftsforum Türkei Europa
Mitarbeiter (m/w) für die Abteilung Kommunikation
Bauhaus-Archiv e.V.
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Dokumentare (m/w) in der Abteilung Fachberatung Medizin

Gemeinsamer Bundesausschuss. Berlin, 22.12.2017

Logo
Die Geschäftsstelle des Gemeinsamen Bundesausschusses
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Dokumentare/innen

Vollzeit/Teilzeit, unbefristet - Kennziffer: 2017/FBM-Dok-01-DZ
Der Gemeinsame Bundesausschuss ist das zentrale Gremium der medizinischen Selbstverwaltung und konkretisiert den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung im stationären, ambulanten und zahnärztlichen Bereich. Durch das Sozialgesetzbuch V sind ihm eine Vielzahl von Aufgaben zugewiesen.
In der Abteilung Fachberatung Medizin suchen wir engagierte Persönlichkeiten als Dokumentare/innen mit dem Schwerpunkt Information Retrieval.
Aufgabenprofil:
  • Durchführung von systematischen Recherchen in nationalen und internationalen medizinischen Datenbanken oder Studienregistern
  • Entwicklung von komplexen Suchstrategien nach vorgegebenem medizinischem Sachverhalt und Auswahl geeigneter Literaturquellen
  • Erschließung von Informationsquellen im Internet und anderen Medien
  • Dokumentationsorganisation mit Hilfe von Literaturverwaltungsprogrammen (z.B. EndNote)
  • Bereitstellung von Literatur an interne und externe Kooperationspartner/-innen
  • Dokumentation und interne Beratung zu Fragen der Literaturrecherche
  • Weiterentwicklung von Dokumentationsstandards und -prozessen
Anforderungsprofil:
  • Studium der Informationswissenschaften (Schwerpunkt: Dokumentation oder Bibliothekswesen) oder abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung: Information und Dokumentation) oder vergleichbare Ausbildung, idealerweise jeweils mit erster für die Stelle einschlägiger Berufserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse über bibliographische Datenbanken und Retrievalsprachen (z.B. OVID, EBSCO)
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit einem Literaturverwaltungsprogramm (z.B. EndNote)
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office-Anwendungen und dem Internet
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbständigkeit, Zuverlässigkeit, Sorgfältigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Team- und Kontaktfähigkeit
  • Gute Kenntnisse der medizinischen Terminologie sind wünschenswert
Wenn Sie eine neue Herausforderung an einer entscheidenden, dynamischen Schnittstelle im Gesundheitswesen suchen und eine Tätigkeit in einem interdisziplinären Team Ihren Vorstellungen entspricht, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 07. Januar 2018 in einer PDF-Datei, die 5 MB nicht überschreitet, online über unsere Homepage.
Die Vergütung orientiert sich an tariflichen Regelungen im Gesundheitswesen. Bitte geben Sie deshalb neben dem Zeitpunkt und Umfang Ihrer Verfügbarkeit auch zwingend Ihre Gehaltsvorstellungen an.
Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Stefanie Trappe, Personalwesen, und Herr Dr. Matthias Perleth, Leiter der Abteilung Fachberatung Medizin, gern zur Verfügung.
Gemeinsamer Bundesausschuss
Wegelystraße 8 | 10623 Berlin | Tel.: 030/275838-0 | www.g-ba.de

Bewerbungsschluss: 07.01.2018