Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Fellowships am Mercator Kolleg für internationale Führungsaufgaben
Mercator Kolleg für internationale Auf­gaben
Universitätsverwaltungsoberrat / Leiter des Büros des Kanzlers (m/w)
Technische Universität Berlin
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Gesundheitsökonom (m/w)

GKV Spitzenverband. Berlin, 02.11.2017

www.gkv-spitzenverband.de

Der GKV-Spitzenverband vertritt die Interessen aller gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Deutschland. Die Gesundheit der rund 70 Millionen Versicherten steht dabei im Mittelpunkt seines Handelns.

Sie sind in der Lage, auch in sachlich schwierigen Verhandlungen stets einen konstruktiven Weg zu finden, ohne dabei die maßgeblichen Interessen aus den Augen zu verlieren? Dann verstärken Sie unsere Abteilung Arznei- und Heilmittel im Referat AMNOG Erstattungsbetragsverhandlungen schnellstmöglich im Rahmen einer Elternzeitvertretung als

Gesundheitsökonomin/Gesundheitsökonom

Stellenausschreibung Nr. 335_4

Ihre Aufgaben:
  • Mitwirkung an der Sicherstellung und Weiterentwicklung einer bedarfsgerechten und wirtschaftlichen Arzneimittelversorgung
  • Umsetzung der Aufgaben des GKV-Spitzenverbandes im Rahmen des Arzneimittelmarktneuordnungsgesetzes (AMNOG)
  • fachliche Vorbereitung von und Teilnahme an Verhandlungen zu Erstattungsbeträgen für neue patentgeschützte Arzneimittel
Was wir von Ihnen erwarten:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften, idealerweise mit Schwerpunkt Gesundheitsökonomie, oder vergleichbare Qualifikation
  • Sicherheit in der Auswertung von Routinedaten des Gesundheitswesens
  • praktische Erfahrung in der gesundheitsökonomischen Evaluation
  • fundiertes Know-how in der Arzneimittelregulierung im In- und Ausland
  • verantwortungsbewusstes Vorgehen bei der Umsetzung sozialgesetzlicher Vorgaben sowie die Identifikation mit dem GKV-System
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • sicherer Umgang mit moderner Bürokommunikationstechnik (MS Office, Datenbanken)
  • Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick sowie exzellente Rede- und Schriftgewandtheit
  • lösungsorientierter Arbeitsstil und stark ausgeprägte Teamfähigkeit
Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an unserem Standort Berlin, die Chance, die Veränderungsprozesse in der gesetzlichen Krankenversicherung aktiv mitzugestalten, fachbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine Ihrer Qualifikation und den Anforderungen entsprechende Vergütung.

Die Besetzung der Stelle ist auch in Teilzeit möglich. An Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind wir gleichermaßen interessiert.

Die Position ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet.

Interesse?
Dann senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der oben genannten Ausschreibungsnummer bitte bis zum 16.11.2017 an das Personalreferat des GKV-Spitzenverbandes, Reinhardtstraße 28, 10117 Berlin. Sie können uns Ihre Bewerbung auch per E-Mail – ebenfalls mit der Ausschreibungsnummer versehen – zukommen lassen: bewerbung@gkv-spitzenverband.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Anja Tebinka-Olbrich unter Telefon 030 206288-2381 zur Verfügung.

Durch das Übermitteln einer Bewerbung willigen Sie in die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten (auch nach Ende des Bewerbungsverfahrens) ein, damit eine Kontaktaufnahme für berufliche Zwecke erfolgen kann. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Bewerbungsschluss: 16.11.2017