Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Leiter (m/w) der Abteilung Verwaltung
Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)
Leiter (m/w) der Verwaltung
Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Leiter/in Innenrevision

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC). Berlin, 06.07.2017

Logo Max-Delbrück-Centrum
Am MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN IN DER HELMHOLTZ-GEMEIN­SCHAFT (MDC), einem vom Bund und vom Land Berlin getragenen Forschungs­zentrum, suchen wir für den Adminis­trativen Vorstand zum nächstmöglichen Termin eine/n

Leiter/in Innenrevision

(Vollzeit)

Die Stabsabteilung ist unmittelbar dem Administrativen Vorstand zugeordnet und umfasst derzeit eine weitere Mitarbeiterin.
Tätigkeitsbeschreibung:
  • selbstständige Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Ordnungsmäßigkeits- und Systemprüfungen gemäß Prüfungsplan und Sonderprüfungen
  • Bewertung des Risikomanagements, der internen Kontrollen und der Führungs- und Überwachungsprozesse
  • Erarbeitung von Vorschlägen / Empfehlungen zur Verbesserung der Geschäftsprozesse zur Unterstützung des Vorstandes
  • Unterstützung des Compliance Prozesses und Beratung des Vorstands dazu
  • Überwachung der Umsetzung und Durchführung der erforderlichen Nachschauprüfungen
Voraussetzungen:
  • abgeschlossener wirtschaftswissenschaftlicher Masterstudiengang oder vergleichbare Qualifizierung
  • langjährige Berufserfahrung im Bereich Innenrevision
  • Kenntnisse / Erfahrungen in Organisationsangelegenheiten und administrativen Prozessen öffentlich finanzierter Einrichtungen
  • rechtliche Kenntnisse insb. in Haushalts-, Zuwendungs-, Handels- und Steuerrecht
  • strukturierte Arbeitsweise
  • analytisch-konzeptionelle Denkweise, sichere, überzeugende und empathische Gesprächsführung und schnelle Auffassungsgabe
  • selbstständiges, verantwortungsbewusstes Arbeiten und eigenständiges Zeitmanagement
  • fundierte EDV-Kenntnisse in gängigen MS Office-Anwendungen, SAP-FI/CO
  • soziale Kompetenz, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit
  • gute Englischkenntnisse
Die Stelle ist mit E 14 bewertet. Die Vergütung erfolgt dementsprechend in Verbindung mit den persönlichen Voraussetzungen.
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.
Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.
Das MDC gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Nähere Auskünfte über die Aufgaben erteilt:
Dr. Heike Wolke per E-Mail (heike.wolke@mdc-berlin.de)
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen vorzugsweise elektronisch in max. zwei PDF-Dateien (nicht größer als 5 MB; eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht) bis zum 20. Juli 2017 unter Angabe der Reg.-Nr. 10808/2017 an:

Bewerbungsschluss: 20.07.2017