logo

Bei der Union der deutschen
Akademien der Wissenschaften

ist zum Mai 2018 die Position

der Generalsekretärin/des Generalsekretärs

neu zu besetzen.

Sie/Er führt in Abstimmung mit dem Vorstand die laufenden Geschäfte der Akademienunion, leitet verantwortlich die Geschäftsstelle in Mainz und das Berliner Büro, unterstützt den Vorstand bei der Wahrnehmung seiner in der Satzung vorgesehenen Aufgaben nach innen und nach außen und nimmt eigenverantwortlich konzeptuelle und operative Aufgaben wahr. Sie/Er ist Beauftragte/Beauftragter für den Haushalt.

Wichtige Schwerpunkte der Tätigkeit liegen in der strategischen Planung und Weiterentwicklung gemeinsam mit den Mitgliedsakademien, der administrativen/wissenschaftspolitischen Vertretung bei den Einrichtungen des deutschen Wissenschaftssystems und den Zuwendungsgebern von Bund und Ländern, der Kommunikation, Koordination und organisatorischen Leitung von Gremien sowie in der Personalführung und -entwicklung.

Die Akademienunion freut sich auf eine dynamische Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Universitätsstudium, mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung, entsprechendem Auftreten und Selbstverständnis, und die vertraut ist mit Wissenschaftsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit. Gute Kenntnis der nationalen und internationalen Wissenschaftslandschaft macht Sie besonders geeignet für diese wichtige Leitungsfunktion in einer zukunftsorientierten und von strukturellen Weiterentwicklungen geprägten Akademienunion.

Dienstorte sind Berlin und Mainz. Eine jeweils etwa hälftige Präsenz an beiden Standorten wird erwartet. Die Position kann nach dem Tarifvertrag der Länder bis maximal TV-L 15 Ü vergütet werden. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Elektronische Bewerbungen werden bis zum 15.01.2018 mit aussagekräftigen Unterlagen persönlich an den Präsidenten der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften, Herrn Professor Dr. Dr. Hanns Hatt, unter p@akademienunion.de erbeten.

Weitere Informationen über die Union der Akademien finden Sie unter www.akademienunion.de

Bewerbungsschluss: 15.01.2018