Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (m/w) "Fashion Design mit dem Schwerpunkt experimentelle Modeillustration & digitale Grafik"

Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik Freiburg (hKDM). Berlin, 01.12.2017

Logo

Die staatlich anerkannte Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik Freiburg (hKDM) entstand im Jahre 2011 aus dem Zusammenschluss der Freien Hochschule für Grafik-Design & Bildende Kunst Freiburg (FHF) sowie dem beruflichen Ausbildungsgang der Jazz & Rock Schulen Freiburg und dem International Music College Freiburg (IMCF). Die hKDM kooperiert eng mit der Hochschule Macromedia und ist seit 2015 Teil der internationalen Bildungsgruppe Galileo Global Education.

In der Fakultät Kunst, Design und Informatik ist die folgende Position ist zum Wintersemester 2018/19 zu besetzen:

Professur (m/w) "Fashion Design mit dem Schwerpunkt experimentelle Modeillustration & digitale Grafik"

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit breiter Berufs- und Lehrerfahrung für den neuen Studiengang Fashion Design am hKDM Standort in Berlin. Der hKDM-Studiengang Fashion Design wird auf Grundlage des Lehrkonzepts und in Zusammenarbeit mit dem Atelier Chardon Savard, Paris durchgeführt.

Ihre Aufgaben:
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen in deutscher und englischer Sprache
  • Gestaltung der Lernumgebung
  • Verantwortung für den Einsatz der Technologien und Verantwortung für die Lernerfahrung
  • Bewertung der akademischen Leistungen der Studierenden
  • Teilnahme an den Aktivitäten der Hochschule
  • Professionelle Weiterentwicklung in dem Fachgebiet
  • Entwicklung von Lehrskripten
  • Unterstützung bei Marketing Events und Interessentengesprächen
Ihr Profil:
  • Künstlerische und technische Beherrschung mit einem besonderen Schwerpunkt auf experimentelle Modeillustration & digitale Grafik im Bereich Fashion Design.
  • Fähigkeit zur Vermittlung konzeptioneller Gestaltungsansätze und planerischen Herangehensweisen
  • Organisation und Begleitung studentischer Projekte in Zusammenarbeit mit externen Partnern
  • Ausgezeichnete Kenntnisse der theoretischen und technischen Grundlagen
  • Besonderes hohes Engagement den Studiengang Fashion Design in Berlin aufzubauen
  • Hoher Grad an Vernetzung zu Akteuren der Modeindustrie
  • Zusammenarbeit mit regionalen, überregionalen und internationalen Firmen und Institutionen
  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Kunst oder Gestaltung
Das Konzept der Hochschule erfordert die Kompetenz und Bereitschaft zu einer intensiven interdisziplinären Zusammenarbeit. Die Lehre ist für die Studienrichtung Fashion Design auszubringen. Die Bewerber/innen müssen bereit sein, Lehrveranstaltungen auch in fachlich benachbarten Gebieten anzubieten. Die zukünftige Professorin oder den Professor zeichnet ebenso eine hohe Motivation, sich an der akademischen Selbstverwaltung zu beteiligen, aus. Darüber hinaus wird ein besonderes Engagement für die erfolgreiche Positionierung der Hochschule erwartet. Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln sind erwünscht. Die Hochschule erwartet die Bereitschaft, den Wohnsitz an den Hochschulstandort in Berlin zu verlegen. Die Berufungsvoraussetzungen ergeben sich aus den Regelungen des Landeshochschulgesetzes Baden-Württemberg (LHG BW). Die Einstellung erfolgt in einem privaten Dienstverhältnis in Anlehnung an die Regelungen des LHG BW. Die Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in Forschung und Lehre an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Unser Angebot:
  • Ein interessantes Aufgabengebiet in einer dynamischen, wachsenden Hochschule, die einem internationalen Bildungsnetzwerk angehört
  • Ein engagiertes Team
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, mit der interessanten Möglichkeit, neue Produkte in den Markt zu bringen
Die hKDM kooperiert eng mit der Hochschule Macromedia und nutzt mir ihr eine gemeinsame Bewerber­plattform. Ihre Bewerbung wird jedoch ausschließlich von der hKDM gesichtet und bearbeitet.

Bewerbungsschluss ist der 20.01.2018.

Bitte senden Sie Ihre Online-Bewerbung über den „Bewerben“-Button und schriftlich (Originale und Arbeitsproben nur auf Anforderung) an:

Rektorat der Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik gemeinnützige GmbH |
Haslacher Str. 15 | Freiburg im Breisgau |
www.hkdm.de

Bewerbungsschluss: 20.01.2018