Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W2) Fachgebiet Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Software-Engineering

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Berlin, 01.02.2018

An der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin ist am Fachbereich Informatik, Kommunikation und Wirtschaft für das nachstehende Fachgebiet eine Professur (W2) zu besetzen:

Professur (W2)

Fachgebiet Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Software-Engineering

Wdh. KNr. 480
Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik

Gesucht wird eine promovierte Persönlichkeit, die das Fachgebiet Software-Engineering in Lehre und angewandter Forschung im Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik vertreten soll.

Es wird eine Profilierung durch vertiefte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in allen folgenden Themengebieten erwartet: Software-Engineering, Architektur von Anwendungssystemen, Einsatz von Werkzeugen im Software-Entwicklungszyklus, Praktische Erfahrungen in der Entwicklung mit einer objektorientierten Programmiersprache, vorzugsweise Java.

Wünschenswert sind zusätzlich Kenntnisse in folgenden Bereichen: Management der Anwendungssystementwicklung, Komponentenbasierte Entwicklung, Software-Ergonomie.

Pädagogisch-didaktische Fähigkeiten, die durch Lehrerfahrungen nachgewiesen sind, werden vorausgesetzt. Die Bereitschaft zur Übernahme von Grundlagenveranstaltungen auch in anderen Studiengängen und die Befähigung und Bereitschaft zur Durchführung von ausgewählten Lehrveranstaltungen in englischer Sprache werden erwartet.

Die HTW Berlin fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld. Sie bietet gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und kooperiert mit dem Dual Career Netzwerk Berlin. Sie ist bestrebt, die Anzahl von Professorinnen zu erhöhen und fordert daher Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bei den Professuren mit den Wdh. KNr. 480 handelt es sich um vorgezogene Nachfolgeberufung; sie werden finanziert aus dem Berliner Programm zur Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre in Verantwortung der Senatsverwaltungen für Bildung, Jugend und Wissenschaft sowie Arbeit, Integration und Frauen.

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen/Professoren richten sich nach § 100 Berliner Hochschulgesetz.
Diese und weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter http://www.htw-berlin.de/stellen-professuren.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (in schriftlicher Form) mit Nachweisen über den beruflichen Werdegang, die Sie bitte bis 02.03.2018 mit den Wdh. KNr. 480 an die Dekanin des Fachbereichs Informatik, Kommunikation und Wirtschaft der HTW Berlin in 10313 Berlin senden.

Bewerbungsschluss: 02.03.2018