Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Hochschullehrer (m/w) des Jahres 2017
Deutscher Hochschulverband (DHV)
Juniorprofessur (W1) Konstruktives Entwerfen und Erproben
Bauhaus Universität Weimar
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) Tragwerksplanung und konstruktives Entwerfen

Beuth Hochschule für Technik Berlin. Berlin, 22.06.2017

 
Logo
Unter dem Motto „Studiere Zukunft“ steigert die Beuth Hochschule für Technik Berlin systematisch ihre Leistungen in Lehre, Forschung und Weiterbildung. Über 12.000 Studierende werden in mehr als 70 akkreditierten Bachelor- und Masterstudiengängen an einem attraktiven Standort mit modernster Laborausstattung für eine Karriere in Wirtschaft und Wissenschaft ausgebildet.
Für das nachstehend aufgeführte Fachgebiet ist folgende un­be­fris­tete Stelle zu besetzen:

Professur Tragwerksplanung
und konstruktives Entwerfen

(BesGr. W2) * Kennziffer: 1034

Logo Anforderungen
Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir eine Persönlichkeit mit aus­ge­prägter sozialer Kompetenz, die idealerweise folgende Anforde­run­gen erfüllt:
  • Sie sind Ingenieurin/Ingenieur im Bereich Bauwesen mit hervor­ra­gen­den Kompetenzen und Erfahrungen auf dem Gebiet des Kons­truk­tiven Ingenieurbaus und haben Kenntnis der Tätigkeitsfelder der Architektin/des Architekten.
  • Sie haben umfangreiche praktische Berufserfahrung, tiefgreifende Kenntnisse im Planen von einfachen und komplexen Tragwerken und deren konstruktiver Gestaltung.
  • Zusätzliche Qualifikationen und Leistungen auf den Gebieten Baukonstruktion, Material-, Systemeffizienz und Umnutzungs­kon­zepten im Tragwerk sind erwünscht.
  • Sie sind offen für zukunftsfähige Planungsstrategien und -methoden (z. B. BIM).
  • Sie verfügen über Lehrerfahrung, haben Freude an der Ausbildung von Studierenden, sind offen für neue methodische und didaktische Ansätze und haben die Bereitschaft zum interdisziplinären Arbeiten in inhaltlich verwandten Lehrgebieten und Projekten, ggf. auch studiengangübergreifend.
  • Sie haben Erfahrung mit/Interesse an anwendungsorientierter Forschung sowie in der Einwerbung von Drittmitteln.
Fachspezifische Voraussetzungen für die Berufung sind aufgrund des praxisorientierten Ausbildungsprofiles:
  • ein abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens,
  • pädagogische Eignung und Kompetenz nachgewiesen durch einschlägige Lehrerfahrung,
  • die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die durch eine überdurchschnittliche Promotion unter Beweis gestellt wurde.
Logo Bewerbung
Wir bitten Sie, zusätzlich zu Ihrer schriftlichen Bewerbung ein Online­formular auszufüllen unter www.beuth-hochschule.de/professur. Hier finden Sie weitere Anforderungen und Hinweise, insbesondere zu den Berufungsvoraussetzungen.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Kennziffer innerhalb vier Wochen nach Erscheinen an die Präsidentin der Beuth Hochschule für Technik Berlin, Luxemburger Str. 10, 13353 Berlin, erbeten. Originalunterlagen bitte nur auf besondere Anfor­de­rung einsenden.
* Je nach Qualifikation und Berufserfahrung können neben dem Grundgehalt der Besol­dungs­gruppe W2 Berufungs-Leistungsbezüge gewährt werden.
footer