Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Projektleiter (m/w) "Community Projekte"

Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB). Berlin, 02.06.2017

Logo
Die Stiftung Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) ist Berlins Öffentliche Zentralbibliothek mit landesbibliothekarischen Aufgaben. Mit gut 3,4 Millionen Medien an zwei Standorten - Amerika- Gedenkbibliothek und Berliner Stadtbibliothek - sind wir die größte Öffentliche Bibliothek Deutschlands und die am besten besuchte Kultur- und Bildungseinrichtung Berlins.
Werden Sie Teil unseres Teams. Verstärken Sie unsere Abteilung Publikumsdienste ab sofort in Vollzeit mit Ihrer Expertise. Wir bieten Ihnen - zunächst befristet für zwei Jahre - eine verantwortungsvolle Leitungsposition mit Gestaltungsspielraum als

Projektleiter/in „Community Projekte“
- Entgeltgruppe 13 TV-L -

Sie interessieren sich für stadtgesellschaftliche Themen und teilhabeorientierte Kultur- und Bildungsarbeit und können sich vorstellen, in vielfältigen Einzelvorhaben partizipative Vermittlungs- und Veranstaltungsformate für eine große, besucherstarke Kultureinrichtung zu entwickeln. Sie haben Freude am Kontakt mit verschiedenen externen Kooperationspartnern und Besucherinnen und Besuchern und scheuen nicht den Austausch mit stadtgesellschaftlichen Akteuren aus Kultur, Bildung und Sozialem sowie die Vernetzung dieser Akteure mit der Nutzerschaft und dem Personal der Einrichtung.
Hierfür würden Sie Projekte leiten und koordinieren, mit denen die Zentral- und Landesbibliothek Berlin zum Forum der Stadtgesellschaft weiterentwickelt wird. Der Schwerpunkt liegt auf der Verknüpfung von Bibliotheksbeständen, Dienstleistungen und Infrastrukturen der Bibliothek mit den Ideen und Inhalten stadtgesellschaftlicher Akteure. Sie entwickeln Themen und Veranstaltungsformate mit den Partnern, gestalten kooperative Formate zur Wissens- und Kompetenzvermittlung, in denen Partner, Bibliothekspersonal und Besucherinnen und Besucher im Dialog Wissen und Kompetenzen vermitteln und die Programmatik der Bibliothek neu erdenken.

Ihr Aufgabengebiet:
  • konzeptionelle Entwicklung und leitende Realisierung von Community-Projekten der ZLB
    mit Pilotprojekten
  • konzeptionelle Entwicklung und Realisierung der Angebote für Geflüchtete und „Neu-Berliner“
Ihre Qualifikationen:
Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom), vorzugsweise im Bereich der Medienpä­dagogik, der Geistes- oder Sozialwissenschaften oder im Kulturmanagement erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über eine gleichwertige Qualifikation aufgrund mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung im medienpädagogischen Bereich.

Zu Ihren Fachkompetenzen zählen:
  • anwendungsbereite Kenntnisse teilhabeorientierter Bildungs- und Kulturarbeit
  • Fähigkeit, aufgabenbezogen Netzwerke zu relevanten Akteuren und Organisationen
    aufzubauen und zu pflegen
  • Projektmanagementkenntnisse
  • Fähigkeit zur Anleitung und Führung von Personal in Projekten
  • interkulturelle Kompetenzen und didaktische Kenntnisse
  • Fähigkeit zum konzeptionellen Denken und Arbeiten
Sie sind eine kommunikationsstarke und engagierte Persönlichkeit. Mit Ihrer Freude an Innovationen im Kultur- und Medienbereich sowie durch Ihre teamorientierte Arbeitsweise beflügeln Sie Ihre Projekt­mitarbeiter/ innen. Dabei arbeiten Sie gerne in Netzwerken und stark dienstleistungsorientiert. Gute Englischkenntnisse und idealerweise weitere Fremdsprachenkenntnisse runden Ihr Profil ab.
Sind Sie so jemand? Dann brauchen wir Sie!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 17/17 bis zum 02.07.2017 per E-Mail an stellenausschreibung@zlb.de oder schriftlich an die Stiftung Zentral- und Landesbibliothek Berlin, Personalmanagement, Postfach 61 01 79, 10922 Berlin.

Informationen über die Stiftung Zentral- und Landesbibliothek Berlin erhalten Sie unter www.zlb.de. Das ausführliche Stellenangebot mit weiteren Hinweisen finden Sie unter der Rubrik „Über uns/Jobs“.
Wir freuen uns auf SIE!

Bewerbungsschluss: 02.07.2017