Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) am Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik

Technische Universität Berlin. Berlin, 15.06.2017

TU Berlin Logo TU Berlin
Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Wiss. Mitarbeiter/in - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen - 1. Qualifizierungsphase (zur Promotion)

Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich
Im Rahmen der Berliner Qualitäts- und Innovationsoffensive (BQIO) wird an der Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik ein neues Mentoringprogramm entwickelt und implementiert. Für den Aufbau und die Begleitung der Einführungsphase suchen wir eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in.
Fakultät IV - Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik / FG Modelle und Theorie Verteilter Systeme
Kennziffer: IV-232/17 (besetzbar ab sofort / für 5 Jahre / Bewerbungsfristende 07.07.2017)
Aufgabenbeschreibung:
  • Konzeption, Implementierung und Durchführung des BQIO-geförderten Mentoringprogramms mit entsprechenden Veranstaltungs- und Betreuungsangeboten
  • Entwicklung eines Lehrangebots für die Studieneingangsphase
  • Koordination und Anleitung von studentischen Hilfskräften
  • Kommunikation mit allen relevanten Akteurinnen und Akteuren
  • hochschulinterne und -externe Öffentlichkeitsarbeit sowie Erarbeitung von Informationsmaterial
  • Dokumentation und Evaluation des Programms
  • Akquise von zusätzlichen Fördermitteln und Sponsoren
Erwartete Qualifikationen:
  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder Äquivalent)
  • Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet des Mentoring und/oder mit Wissenschafts- und berufsbezogenen Netzwerken und/oder Nachwuchsförderung
  • exzellente Kommunikationsfähigkeit in deutscher und englischer Sprache
  • Kenntnisse akademischer Strukturen und Prozesse
  • strategisches Gestaltungsvermögen, Organisations- und Planungsfähigkeit
  • versierter Umgang mit modernen IT-Systemen (Office, Web, Social Media etc.)
wünschenswert:
  • Erfahrung auf dem Gebiet der Studienberatung und/oder Service Learning
  • Affinität zu MINT-Themen
  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Projektmanagement
  • Team- und Konfliktfähigkeit, serviceorientiertes Arbeiten
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen an Hochschulen oder in der Weiterbildung
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen an die Technische Universität Berlin – Der Präsident –, Fakultät IV, Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik, FG Modelle und Theorie Verteilter Systeme, Prof. Dr. Nestmann, Sekr. TEL 7-2, Ernst-Reuter-Platz 7, 10587 Berlin oder per E-Mail an margit.russ@tu-berlin.de.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte
reichen Sie nur Kopien ein.
Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter
http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/. Logo

Bewerbungsschluss: 07.07.2017