Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) "Bedeutung der Energieinfrastruktur für eine nachhaltige Stadtentwicklung"
Universität Stuttgart - Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung IER
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) FG Strategische Führung und Globales Management
Technische Universität Berlin
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) FG Lebensmittelverfahrenstechnik

Technische Universität Berlin. Berlin, 23.11.2016

TU Berlin Logo TU Berlin
Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Wiss. Mitarbeiter/in - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen - 1. Qualifizierungsphase (zur Promotion)
Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich

Fakultät III - Institut für Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelchemie/ FG Lebensmittelverfahrenstechnik
Kennziffer: III-594/16 (besetzbar ab sofort / für 5 Jahre / Bewerbungsfristende 06.12.2016)
Aufgabenbeschreibung: Mitarbeit in Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Lebensmittelverfahrenstechnik. Im Bereich der Lehre ist dies primär die Ausarbeitung und Ausführung von vorlesungsbegleitenden Übungen und Praktika sowie die Betreuung von Abschlussarbeiten. Die Forschungsaktivitäten des Fachgebietes richten sich auf spezifische Aspekte der Gewinnung/Aufbereitung und lebensmitteltechnischen Anwendung von Kohlenhydraten und Lipiden. Explizit sind zum einen Untersuchungen an der Kristallisation von Fetten und zum anderen an der Anwendung von Gashydraten im Rahmen der Zuckerherstellung geplant. Neben den beschriebenen Aufgaben in Forschung und Lehre wird auch ein aktiver Beitrag zur Organisation des Fachgebiets erwartet.
Erwartete Qualifikationen: Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder Äquivalent) in einer technisch-naturwissenschaftlichen Disziplin (Lebensmittel- oder andere Ingenieurwissenschaft, Physik, Chemie). Wissenschaftliche Neugierde, Selbständigkeit und Motivation zu Forschung und Lehre werden ebenso vorausgesetzt wie Teamfähigkeit und die Beherrschung der englischen Sprache. Kenntnisse auf den Gebieten der Kristallisation, Thermodynamik werden als hilfreich angesehen.
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen an die Technische Universität Berlin – Der Präsident – Fakultät III, Institut für Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelchemie, FG Lebensmittelverfahrenstechnik, Prof. Dr. Flöter, Sekr. KL-H 3, Königin-Luise-Straße 22, 14195 Berlin oder per E-Mail an eckhard.floeter@tu-berlin.de.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt.
Bitte reichen Sie nur Kopien ein.
Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter
http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/ Logo

Bewerbungsschluss: 06.12.2016