Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Fachbereich Wirtschaftswissenschaft

Freie Universität Berlin. Berlin, 06.12.2017

Logo

Fachbereich Wirtschaftswissenschaft - Wiss. Einrichtung für Betriebswirtschaftslehre

Logo

Wiss. Mitarbeiterin /
Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)

mit 3/4-Teilzeitbeschäftigung, efristet bis 15.10.2020, Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 04/17/WM04
Logo
Die Juniorprofessur für Wirtschaftsinformatik, insbes. Digitale Transformation und Strate­gisches Informationsmanagement (DITRASIM), beschäftigt sich mit unterschiedlichen Themen der Digitalisierung und ihrer Auswirkung in und auf Unternehmen. Aktuelle For­schungs­themen fokussieren auf Bereiche wie Digital Collaboration und Enterprise Social Networks, Digitaler Arbeitsplatz der Zukunft, Digital Nudging, Technologieakzeptanz und Digital Leadership. Die Professur ist im Verbund des Einstein Center Digital Future (ECDF) integriert (www.digital-future.berlin). Im ECDF haben Sie die einmalige Möglichkeit, sich hochschulübergreifend mit Doktoranden und Nachwuchsforschern anderer Berliner Universitäten direkt zu vernetzen und auszutauschen.
Aufgabengebiet: Sie unterstützen das Projekt „Digital Nudging in Organizational Contexts“. Sie befassen sich insbes. mit dem Einsatz von Enterprise Social Networks (ESN) zur Ver­net­zung innerhalb von Unternehmen und den Möglichkeiten, den Informations- und Wissens­austausch via ESN zielorientiert zu gestalten. Übergeordnetes Ziel ist es, die digitale Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern in Unternehmen zu verbessern. Über dieses Forschungsprojekt hinaus unterstützen Sie bei Drittmittelanträgen, die Lehre sowie die Selbstverwaltungsaufgaben der Professur. Im Rahmen des Forschungsprojektes wird Gelegenheit zur Promotion eingeräumt.
Einstellungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Wirtschaftsinformatik, Informatik, Betriebswirtschaftslehre, Medienwissenschaft oder einer vergleichbaren Studienrichtung.
Erwünscht: Begeisterung für die Forschungsthemen der Professur und Interesse an interdisziplinärer Arbeit; Interesse an anwendungsorientierter Forschung in Zusammenarbeit mit Wissenschafts- und Praxispartnern; hohe Motivation, Teamfähigkeit, Flexibilität und die Fähigkeit auch unter Zeitdruck gute Arbeitsergebnisse zu erzielen; sehr gute Englisch­kennt­nisse; von Vorteil sind Kenntnisse in mind. einem der folgenden Bereiche: Datenanalyse, Netzwerkanalyse, statistische Verfahren) Datenerhebung (quantitative/qualitative Befragung) oder Programmierung und Systemgestaltung.
Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 01.01.2017 unter Angabe der Kennung im Format PDF elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Prof. Dr. Christian Meske: christian.meske@fu-berlin.de oder per Post an die
Freie Universität Berlin
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Wiss. Einrichtung für Betriebswirtschaftslehre
Herrn Prof. Dr. Christian Meske
Garystr. 21
14195 Berlin (Dahlem)
Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/-in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.
Logo
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Freie Universität Berlin fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

Bewerbungsschluss: 01.01.2018