Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Projekt "National Academics Panel Study" (Nacaps)
Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Projekt "National Academics Panel Study" (Nacaps)
Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Projekt Deutscher Freiwilligensurvey 2019

Deutsches Zentrum für Altersfragen (DZA). Berlin, 06.07.2017

Logo
Am Deutschen Zentrum für Altersfragen (DZA) ist ab dem 1. Januar 2018 folgende Stelle zu besetzen:

1,5 Stellen für
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen /
Wissenschaftliche Mitarbeiter
im Projekt Deutscher Freiwilligensurvey 2019

(Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD,
befristet bis zum 30. Juni 2021)
Aufgaben:
  • Wissenschaftliche Mitarbeit bei der Durchführung, Aufbe­rei­tung, Auswertung, Publikation und Berichterstattung des Deutschen Freiwilligensurveys (FWS)
  • Bearbeitung von Forschungsfragen zu den Themenbe­reichen des FWS
  • Übernahme von Aufgaben im Bereich der Sozialbe­richt­erstattung sowie von Beratungsleistungen für das fördernde Ministerium (BMFSFJ)
Anforderungen:
  • Überdurchschnittlicher Hochschulabschluss (Diplom, Master) in Soziologie oder in einer benachbarten Disziplin (z.B. Sozialwissenschaften, Psychologie, Politikwissenschaft, Ge­ron­to­logie, Wirtschaftswissenschaften)
  • Sehr gute Kenntnisse in der Durchführung empirischer Studien sowie in der Aufbereitung und Auswertung von umfangreichen empirischen Datensätzen; sicherer Umgang mit Stata und/oder SPSS
  • Ausgewiesene Kenntnisse in der Forschung zum Themen­bereich des freiwilligen Engagements
  • Kenntnisse in der Sozialberichterstattung und in der wissen­schaftlichen Politikberatung erwünscht
  • Fähigkeit, komplexe wissenschaftliche Sachverhalte inhaltlich und methodisch zu bewerten, zu systematisieren und ver­ständ­lich darzustellen
  • Publikationserfahrung in referierten Fachzeitschriften
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Eignung und Bereitschaft zu selbstständigem und zielorientiertem Arbeiten
Das DZA ist ein vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördertes, auf dem Gebiet der sozial- und verhaltenswissenschaftlichen Gerontologie tätiges Bundesforschungsinstitut.
Informationen über das DZA, den FWS und den DEAS finden Sie im Internet unter www.dza.de.
Weitere Auskünfte erteilen Dr. Julia Simonson (+49 30 260740-27) und Prof. Dr. Tesch-Römer (+49 30 260740-73).
Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (je­doch ohne Foto) richten Sie bitte bis zum 21. August 2017 an:
Deutsches Zentrum für Altersfragen, Verwaltungsleitung: Barbara Grönig, Manfred-von-Richthofen-Str. 2, 12101 Berlin
Bitte sehen Sie von Bewerbungen per E-Mail und aufwändigen Bewerbungsmappen ab.

Bewerbungsschluss: 21.08.2017