Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w) - German One Health Initiative
Robert Koch-Institut (RKI)
Wissenschaftlicher Koordinator (m/w) im Rahmen des Chile-Clusters
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Institut Technischer Umweltschutz / FG Umweltmikrobiologie

Technische Universität Berlin. Berlin, 30.06.2017

TU Berlin Logo TU Berlin
Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Wiss. Mitarbeiter/in - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen - 2. Qualifizierungsphase (zur Habilitation)

Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich
Fakultät III - Institut Technischer Umweltschutz / FG Umweltmikrobiologie
Kennziffer: III-337/17 (besetzbar ab 01.09.2017 / für max. 5 Jahre / Bewerbungsfristende 21.07.2017)
Aufgabenbeschreibung:
  • Mitarbeit in Forschung und Lehre am Fachgebiet
  • Arbeitsgebiet: durch Eisenbakterien verursachtes Biofouling - Vermeidung und Bekämpfung; Diversität der Eisenbakterien in verockerten Ablagerungen; Methoden zur Detektion und Quantifizierung von Eisenbakterien
  • Durchführung von Kursen für Bachelor- und Masterstudierende (in Deutsch und Englisch)
Erwartete Qualifikationen:
  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder Äquivalent) und Promotion im Bereich Mikrobiologie oder (Umwelt)Biotechnologie
  • Erfahrung bei der Anwendung aktueller Methoden wie molekularbiologische Verfahren (qPCR, deep sequencing, FISH), Durchflusszytometrie, Fluoreszenz Mikroskopie, CLMS, Kenntnisse in Bioinformatik oder Biostatistik (R, Mothur, Geneious)
  • Erfahrungen bei der Kultivierung von Umweltbakterien und Betrieb von kontinuierlichen Reaktoren sind von Vorteil
  • Lehrerfahrung ist erwünscht
  • exzellente deutsche und englische Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen an die Technische Universität Berlin – Der Präsident –, Fakultät III, Institut Technischer Umweltschutz, FG Umweltmikrobiologie, Prof. Dr. Szewzyk, Sekr. BH 6-1, Ernst-Reuter-Platz 1, 10587 Berlin.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte
reichen Sie nur Kopien ein.
Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter
http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/. Logo

Bewerbungsschluss: 21.07.2017