Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur für Wirtschaftspsychologie
Hochschule Fresenius Heidelberg
Assistenzprofessur tenure track für Gesundheitspsychologie
Universität Bern
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Ordentliche/Ausserordentliche Professur für Differentielle Psychologie und Diagnostik

Universität Bern. Bern (Schweiz), 27.04.2017

Am Institut für Psychologie der Philosophisch-humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern ist auf den 1. August 2018 eine

Ordentliche/Ausserordentliche Professur für Differentielle Psychologie und Diagnostik (open rank)

zu besetzen.

Die Professur ist dem Institut für Psychologie angegliedert und verantwortlich für die Lehre in Differentieller Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologischer Diagnostik auf der Ebene Bachelor und Master. Doktorat, Habilitation (oder gleichwertige wissenschaftliche Qualifikation) und einschlägige Erfahrungen in der akademischen Lehre in den o.g. Bereichen werden erwartet. Die erfolgreiche Kandidatin/der erfolgreiche Kandidat kann ausserdem exzellente Forschungsleistungen unter Verwendung von vielfältigen methodischen Zugängen anhand von internationalen Publikationen und eingeworbenen Drittmitteln nachweisen, die die Basis für den Aufbau eines innovativen Forschungsprogramms im Bereich der Differentiellen Psychologie darstellen (z.B. zur Intelligenz-, Persönlichkeits-, Evaluationsforschung). Mit der Professur sind Führungsaufgaben in der Abteilung und der Direktion des Instituts verbunden.

Die Universität Bern strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in leitenden akademischen Positionen an und fordert deshalb Wissenschaftlerinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Die Universität Bern verfügt über verschiedene Angebote im Bereich Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Partnerschaft. Hierzu gehören unter anderem Kinderbetreuungsangebote, Angebote für Partnerinnen/ Partner und die Möglichkeit des Jobsharing (www.vereinbarkeit.unibe.ch).

Die Bewerbungsunterlagen umfassen ein CV, ein Schreiben zur bisherigen Lehrerfahrung und diesbezüglichen Interessen (Beilage bisheriger Lehrevaluationen wird erwünscht), ein Schreiben zur Forschungsausrichtung, eine Liste der eingeworbenen Drittmittel, die Namen von drei Referenzpersonen sowie drei repräsentative Publikationen. Sämtliche Unterlagen sind in elektronischer Form an dekan@humdek.unibe.ch bis spätestens am 28. Mai 2017 einzureichen.

Bewerbungsschluss: 28.05.2017