Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Universitätsprofessur (W3) Pflegewissenschaft
Universität Witten/Herdecke
Professur (W2) Geschlechtersoziologie
Universität Bielefeld
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Stiftungsprofessur (W2) für Rehabilitationswissenschaften mit Schwerpunkt rehabilitative Versorgungsforschung

Universität Bielefeld. Bielefeld, 07.01.2016

An der Fakultät für Gesundheitswissenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine zunächst auf 5 Jahre befristete

W2-Stiftungsprofessur für Rehabilitationswissenschaften mit Schwerpunkt rehabilitative Versorgungsforschung


zu besetzen.

Der/Die Stelleninhaber/-in soll den Schwerpunkt rehabilitative Versorgungsforschung in Forschung und Lehre (Bachelor- und Masterstudiengang der Fakultät mit 9 LVS entsprechend § 3 Abs. 1 Nr. 1 LVV) vertreten und sich verantwortlich an der wissenschaftlichen Zusammenarbeit mit den Stiftern, darunter der Deutschen Ren­ten­ver­siche­rung (DRV) Westfalen, beteiligen.

Bewerber/-innen haben einen fachlichen Schwerpunkt in den quantitativ ausgerichteten Sozial- oder Ge­sund­heits­wis­sen­schaften (z. B. quantitative Sozialforschung, Sozialepidemiologie, Ökonomie). Sie haben ihre um­fang­reichen Erfahrungen in der Rehabilitationsforschung oder der Versorgungsforschung mit ausgeprägtem Re­ha­bi­li­ta­tions­bezug durch einschlägige nationale oder internationale wissenschaftliche Publikationen und Pro­jekt­ein­wer­bungen demonstriert. Arbeitserfahrungen in Rehabilitationseinrichtungen, eine einschlägige Promotion sowie in­ter­nationale, interdisziplinäre Kooperationserfahrungen sind von Vorteil.

Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach § 36 HG.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Die Universität Bielefeld ist für ihre Erfolge in der Gleichstellung mehrfach ausgezeichnet und als fa­mi­lien­ge­rech­te Hochschule zertifiziert. Sie freut sich über Bewerbungen von Frauen. Dies gilt in besonderem Maße im wis­sen­schaft­lichen Bereich sowie in Technik, IT und Handwerk. Sie behandelt Bewerbungen in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Verzeichnis der Lehr­ver­an­stal­tun­gen, Dokumentation der empirischen Forschungserfahrungen) werden in schriftlicher und zusätzlich elek­tro­ni­scher Form bis 03.02.2016 erbeten an:

Universität Bielefeld
Fakultät für Gesundheitswissenschaften
Prof. Dr. med. Oliver Razum, Dekan
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
E-Mail: oliver.razum@uni-bielefeld.de

www.uni-bielefeld.de

Bewerbungsschluss: 03.02.2016