Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W2) Konstruktionstechnik und Simulation

Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen. Bocholt, 12.04.2018

An der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen ist im Fachbereich Maschinenbau am Hochschulstandort Bocholt zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professur zu besetzen:

Konstruktionstechnik und Simulation (W2)

Gesucht wird ein Ingenieur (m/w) des Maschinenbaus oder verwandter Fachgebiete.

Die Professur "Konstruktionstechnik und Simulation" soll in der Lehre die Konstruktionslehre, die Maschinenelemente und FEM in den Bachelor- und Masterstudiengängen vertreten.

Zwingende Voraussetzungen für eine Berufung ist praktische Industrieerfahrung in der Konstruktion. Der/Die Bewerber/-in muss bereit sein, auch Vorlesungen in fachlich benachbarten Gebieten und in der Grundlagenausbildung zu übernehmen.

Die Fähigkeit und Bereitschaft Lehrveranstaltungen in englischer Sprache durchzuführen, wird vorausgesetzt. Ein profundes Interesse an eigenständiger Forschung wird erwartet.

Neben den Aufgaben in Lehre und Forschung wird erwartet, dass sich die Professorinnen und Professoren in den Selbstverwaltungsgremien des Fachbereiches und der Hochschule engagieren.

Bewerbungen von Interessierten, die die Einstellungsvoraussetzungen des Hochschulgesetzes NRW erfüllen, werden mit den üblichen Unterlagen innerhalb von vier Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige erbeten an den Dekan des Fachbereichs Maschinenbau der Westfälischen Hochschule, Standort Bocholt, Münsterstraße 265, 46397 Bocholt.

Die Westfälische Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Lehre und Forschung an und fordert entsprechend qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben.

Die Bewerbung Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des § 2 SGB IX ist erwünscht.

University of Applied Sciences
Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen