Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Junior-Professur (W1) Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit

Ruhr-Universität Bochum. Bochum, 01.12.2017



Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führ­enden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen be­son­dere Chancen zur interdisziplinären Zusammen­arbeit.

JUNIOR-PROFESSUR (W 1, OHNE TENURE TRACK) FÜR KIRCHENGESCHICHTE DES MITTELALTERS UND DER NEUZEIT
In der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum ist zum 01.10.2018 eine Junior-Professur (W 1, ohne tenure track) für Kir­chen­geschichte des Mittelalters und der Neuzeit (mit dem Schwer­punkt Zeitgeschichte und Geschichte des Bistums Essen) zu besetzen.
Die zukünftige Stelleninhaberin/der zukünftige Stelleninhaber vertritt in Forschung und Lehre das Fachgebiet Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit. Der besondere Forschungsschwerpunkt der Stelle gilt der Zeitgeschichte und der Geschichte des Bistums Essen.
Die Einstellung erfolgt befristet für drei Jahre. Nach positiver Evaluation ist eine Verlängerung um weitere drei Jahre vorgesehen.
Voraussetzungen:
Theologische Promotion im Fach Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit sowie ein Nachweis besonderer Eignung für die akade­mi­sche Lehre werden ebenso vorausgesetzt wie die Bereitschaft zur Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung.
Weiterhin werden erwartet:
  • Erfolge bei der Einwerbung drittmittelgeförderter Forschungsprojekte;
  • ein hohes Engagement in der Lehre;
  • die Bereitschaft zu interdisziplinärem wissenschaftlichen Arbeiten.
Wir wollen an der Ruhr-Universität besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber sind herzlich willkommen.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, wissen­schaft­lich­er Werdegang, Publikationsliste, Zeugnisse/Urkunden, Auflistung eigener Drittmitteleinwerbungen, Lehrveranstaltungsverzeichnis) werden bis zum 10.01.2018 an den Dekan der Katholisch-Theo­lo­gi­schen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, Prof. Dr. Thomas Söding, 44780 Bochum erbeten. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen möglichst in digitaler Form, zusammengestellt in einer .pdf-Datei, per E-Mail an kath-theol-dekan@rub.de.
Weiterführende Informationen zu
unserer Fakultät finden Sie auf unserer
Homepage unter
http://www.kath.ruhr-uni-bochum.de. Logo

Bewerbungsschluss: 10.01.2018