Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Leiter/in

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE). Bonn, 03.05.2017

Logo
Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zählt zu den international führenden entwicklungspolitischen Forschungsinstituten. Es trägt durch exzellente Forschung, Beratung und Ausbildung dazu bei, Antworten auf globale Zukunftsfragen zu finden.
Für das Programm „Managing Global Governance“ (MGG) des Instituts suchen wir ab dem 01.01.2018 und befristet bis zum 31.12.2018 mit der Aussicht auf Verlängerung bis zum 31.12.2021 (aber noch unter Finanzierungsvorbehalt) eine/n

Leiter/in
(Vollzeit, EG 15 TVöD)
Kennziffer 2017-VI-02

Das Programm „Managing Global Governance“ dient der Qualifizierung, der Wissenskooperation und dem Politikdialog von Partnerorganisationen aus Brasilien, China, Indien, Indonesien, Mexiko und Südafrika sowie Deutschland/Europa. Das Programm ist auf die gemeinsame Erarbeitung und Umsetzung von Lösungs­beiträgen für globale Herausforderungen ausgerichtet; es stärkt die institutionellen Kompetenzen der Partnerorganisationen und schafft innovatives Wissen zur Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung (mehr Informationen unter http://www.die-gdi.de/ausbildung/managing-global-governance/). Der/die Leiter/in ist für Konzeption und Durchführung des MGG-Programms verantwortlich und steht dafür in engem Austausch mit den Partnerorganisationen aus den oben genannten Ländern und dem BMZ.

Das Aufgabenprofil umfasst u.a.:
  • Steuerung des MGG-Programms, insbesondere der Komponenten Wissenskooperation und Politikdialog;
  • Erbringung eigenständiger Forschungsleistungen zu MGG-Schwerpunkten;
  • Koordination des MGG-Netzwerks in Abstimmung mit den Partnerorganisationen;
  • Weiterentwicklung des Programmkonzepts mit den Partnerorganisationen und dem BMZ für folgende Projektphasen;
  • Kooperation mit dem Postgraduiertenprogramm des DIE, intensive fachliche Koordination und Zusammenarbeit mit den Forschungsabteilungen des Instituts;
  • Leitung eines dynamischen Teams;
  • Vertretung der MGG nach innen und außen.
Voraussetzungen und Qualifikationen:
  • mit sehr guten Noten abgeschlossenes Universitätsstudium, vorzugsweise mit einer sozial- oder verwaltungswissenschaftlichen Ausrichtung, Promotion;
  • fundierte Kenntnisse in folgenden Bereichen: Globale Trends und Weltprobleme, Strukturen und Prozesse von Global Governance sowie deutsche, europäische und globale Entwicklungspolitik;
  • Arbeitserfahrungen in entwicklungspolitischen und interkulturellen Kontexten;
  • Erfahrungen in Personalführung und Leitung von Teams; Kenntnisse in der Erwachsenendidaktik sind von Vorteil;
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Kenntnisse einer weiteren internationalen Verkehrssprache;
  • Bereitschaft zu Dienstreisen ins europäische und außereuropäische Ausland;
  • Tropentauglichkeit.
Das DIE bietet in einem familienfreundlichen Umfeld einen interessanten Arbeitsplatz an der Schnittstelle von Forschung und Politikberatung mit vielfältigen Möglichkeiten zur Teilhabe an internationalen Diskursen, politischen Prozessen und Forschungs­vorhaben.
Da das DIE um eine Erhöhung des Frauenanteils im wissenschaftlichen Stab bemüht ist, lädt es qualifizierte Frauen besonders ein, sich zu bewerben. Schwerbe­hinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Imme Scholz.
Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer 2017-VI-02 mit ausführlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) werden, gerne auch per E-Mail, bis zum 21.05.2017 erbeten an:
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Tulpenfeld 6 · 53113 Bonn
Telefon +49 (0)228 94927-0 · DIE@die-gdi.de
www.die-gdi.de · www.facebook.com/DIE.Bonn Logo

Bewerbungsschluss: 21.05.2017