Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Bereich GOVET - internationale Berufsbildungszusammenarbeit
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Fachevaluator (m/w) für eine Evaluierung zum Thema Anpassung an den Klimawandel
Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval) Bonn
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Bereich Kosten und Nutzen betrieblicher Weiterbildung

BUNDESINSTITUT FÜR BERUFSBILDUNG. Bonn, 10.08.2017



Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ist das anerkannte Kompetenzzentrum zur Erforschung und Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland. Das BIBB identifiziert Zukunftsaufgaben der Berufsbildung, fördert Innovationen in der nationalen und internationalen Berufsbildung und entwickelt neue, praxisorientierte Lösungsvorschläge für die berufliche Aus- und Weiterbildung.

Im BIBB ist in der Abteilung 2 „Sozialwissenschaftliche Grundlagen der Berufsbildung“ im Arbeitsbereich 2.3 „Kosten, Nutzen, Finanzierung“ ab sofort die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/
Wissenschaftlichen Mitarbeiters

(Bereich Kosten und Nutzen betrieblicher Weiterbildung)

(Entgeltgruppe 13 TVöD) mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 19,5 Std.) befristet bis zum 31.07.2019 zu besetzen (Kennziffer 38/17).

Der Arbeitsbereich 2.3 beschäftigt sich mit Fragestellungen zu Kosten, Nutzen und Finanzierung von Aus- und Weiterbildung und betrachtet dabei die individuelle, betriebliche und staatliche Perspektive. Die ausgeschriebene Stelle ist Teil eines Projektes zur Erforschung des Lernens in Betrieben. Mittels einer deutschen Zusatzerhebung zur europäischen Weiterbildungserhebung (CVTS - Continuing Vocational Training Survey) werden in diesem Projekt unter anderem die Ausgestaltung des Lernens im Betrieb (insbesondere mit Blick auf informelle Lernprozesse) und die Auswirkungen der zunehmenden Digitalisierung und Vernetzung (Stichwort Industrie 4.0) auf das Lernen im Betrieb untersucht. Dazu ist u. a. eine standardisierte Kurzbefragung bei ausgewählten Betrieben geplant.

Ihr Aufgabengebiet:
Als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in sind Sie in die Arbeiten des Arbeitsbereiches eingebunden und übernehmen im Rahmen der Forschung und Beratung u. a. folgende Aufgaben: Unterstützung der inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung und Durchführung einer standardisierten Betriebsbefragung einschließlich der Fragebogenentwicklung, Erstellung wissenschaftlicher Veröffentlichungen in deutscher und englischer Sprache sowie Verfassen von Projektberichten.

Bewerbungsfrist: 04.09.2017

Den vollständigen Text der Stellenausschreibung finden Sie im Internetangebot des BIBB unter www.bibb.de/jobs.

BUNDESINSTITUT FÜR BERUFSBILDUNG
Referat Z 1
Robert-Schuman-Platz 3,
53175 Bonn

Bewerbungsschluss: 04.09.2017