Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Forschung und Technologietransfer

Technische Hochschule Brandenburg. Brandenburg an der Havel, 10.04.2017

An der Technischen Hochschule Brandenburg in der Stadt Brandenburg an der Havel ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2018 folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
Entgeltgruppe bis zu E 13 TV-L
(50 % der tariflichen Arbeitszeit)
Referent/-in des Vizepräsidenten für
Forschung und Technologietransfer
Kennziffer: P5

Die Technische Hochschule Brandenburg ist eine junge und dynamische Hochschule mit ca. 2.700 Studierenden in 21 Studiengängen. Als Refe­rent/-in unterstützen Sie mit Ihren Tätigkeiten direkt und persönlich die Arbeit des Vizepräsidenten für Forschung und Technologietransfer in strategischer, administrativer und organisatorischer Hinsicht.

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört:
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von Strategien und Konzepten zur Gestal­tung der wissenschaftlichen Forschung sowie des Wissens- und Techno­logietransfers und des Ausbaus der Forschungs- und Transferkultur an der Technischen Hochschule Brandenburg in Zusammenarbeit mit den Akteuren an der Hochschule und im Verbund der Brandenburger Hochschulen.
  • Unterstützung bei der Erhebung und Erfassung von Forschungs- und Transferdaten und -informationen (z. B. Aktualisierung des Forschungs­index, Management von Forschungs- und Transferdaten) und der Er­stellung datenbasierter Auswertungen und Berichte.
  • Konstruktive Mitarbeit bei der Umsetzung von Strategien und Konzepten für den wissenschaftlichen Nachwuchs (z. B. Koordinierung und Betreu­ung des kooperativen Promotionskollegs) und Mitwirkung in entspre­chenden regionalen und überregionalen Netzwerken, Unterstützung im Bereich der EU-Förderung für Forschung sowie Mobilität von For­scherinnen und Forschern.
  • Administrative Tätigkeiten im Bereich Forschungsprofessuren und -semester sowie der Verwaltung des Fonds für Forschungs- und Transferkultur einschließlich der Vorbereitung von Gremienvorlagen, Pflege und Aktualisierung der Webseiten im Bereich Forschung.
Sie erfüllen folgende Anforderungen:
  • Sie verfügen über einen überdurchschnittlichen Hochschulabschluss (auf Masterniveau oder vergleichbar).
  • Sie haben bereits Erfahrungen im Forschungsmanagement sammeln können.
  • Sie sind ein Kommunikations- und Organisationstalent.
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, eine eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sind für Sie eine Selbstverständlichkeit.
  • Sie können sehr gute Englischkenntnisse belegen.
Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in der Stadt Brandenburg an der Havel. Die Technische Hochschule Bran­denburg fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Personalabteilung und Gleichstellungsbeauftragte (+ 49 3381 355-110; -259) stehen für eine Besprechung zur Klärung von Einzelfragen zur Ver­fügung. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von anerkannt Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

Weitere Informationen finden Sie auch unter: http://www.th-brandenburg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe der genannten Kennziffer bis zum 24.04.2017 an die

Technische Hochschule Brandenburg
Personal und Organisation
PSF 2132, 14737 Brandenburg an der Havel


Für die Rücksendung Ihrer Unterlagen bei Nichtanstellung wird um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages gebeten.

Bewerbungsschluss: 24.04.2017