Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) "Angewandte Informatik, insbesondere Sichere Systeme"

Technische Hochschule Brandenburg. Brandenburg, 26.10.2017

An der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) in der Stadt Brandenburg an der Havel ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Im Fachbereich Informatik und Medien:

Professorin/Professor „Angewandte Informatik (insb. Sichere Systeme)“

Bes.Gr. W2 BBesO
Kennziffer: IP1


Der Schwerpunkt in der Lehre und Forschung liegt im Bereich der IT-Sicherheit und IT-Forensik und umfasst auch die Online-Studiengänge des Fachbereichs.

Vertiefte Kenntnisse in einem oder mehreren der einschlägigen Themengebiete wie Sicherheit/Forensik in vernetzter IT, in Cloud- und mobilen Systemen, von Smart Devices/IoT oder von Mediendaten werden dabei vorausgesetzt. Zu den Aufgabengebieten dieser Stelle gehört auch die Entwicklung von interaktiven und multimedialen Lehrmodulen für die Online-Lehre. Kenntnisse in den Bereichen eLearning/eTeaching sind dabei von Vorteil.

Die Übernahme von Lehrverpflichtungen in den Online- und den Präsenzstudiengängen des Fachbereichs Informatik und Medien wird vorausgesetzt, ebenso die Bereitschaft, an der Internationalisierung des Fachbereichs mitzuwirken, u. a. durch Lehrveranstaltungen in englischer Sprache. Eine Beteiligung an der Lehre in Grundlagenfächern sowie das Einarbeiten in neue Themenbereiche wird erwartet.

Darüber hinaus werden die Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung sowie Erfahrungen in der Drittmitteleinwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten erwartet.

Die Bewerberin oder der Bewerber soll über einen Abschluss in Informatik verfügen, theoretisch und praktisch im Bereich der IT-Sicherheit und IT-Forensik ausgewiesen sein und sehr gute didaktische und wissenschaftliche Qualifikationen besitzen. Dabei werden eine erfolgreiche eigene wissenschaftliche Arbeit sowie eine mindestens dreijährige berufliche Praxis vorausgesetzt.

Als Ansprechpartner für weiterführende Informationen steht Ihnen Prof. Dr. Thomas Preuß (thomas.preuss@th-brandenburg.de) gern zur Verfügung.

Bewerberinnen und Bewerber müssen die Einstellungsvoraussetzungen nach § 41 des Brandenburgischen Hochschulgesetzes (BbgHG) erfüllen. Auf die dienstrechtliche Stellung der Professorinnen und Professoren nach § 43 Abs. 1 BbgHG wird hingewiesen. Zudem erwarten wir eine Beteiligung nach §§ 3 und 42 BbgHG. Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils von Professorinnen an und fordert qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für weitere Informationen siehe auch: http://www.th-brandenburg.de

Bewerberinnen und Bewerber wenden sich bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen in schriftlicher Form und unter Angabe der genannten Kennziffer bis zum 07.12.2017 an die:

Technische Hochschule Brandenburg
Personal und Organisation
PF 2132
14737 Brandenburg an der Havel


Für die Rücksendung Ihrer Unterlagen bei Nichtanstellung wird um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages gebeten.

Bewerbungsschluss: 07.12.2017