Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
TUM Tenure Track Assistant Professorship associated with MPG Research Group Leader Position
Technical University of Munich (TUM)
Professur (W2) für Umweltverfahrenstechnik
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) "Technische Energieeffizienz"

Technische Hochschule Brandenburg. Brandenburg, 27.04.2017

An der Technischen Hochschule Brandenburg in der Stadt Brandenburg an der Havel ist im Fachbereich Technik zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Professorin/Professor "Technische Energieeffizienz"

Besoldungsgruppe: W2 BBesO
Kennziffer: TEE

Der Schwerpunkt in der Lehre und Forschung soll in einem für die Energieeffizienz typischen Arbeitsgebiet liegen. Der Profilbereich "Energie- und Ressourceneffizienz" ist interdisziplinär ausgerichtet, so dass ein breites Spektrum abgedeckt wird. Es werden vertiefte Kenntnisse in einem oder mehreren der einschlägigen Themengebiete wie Energiemanagement, Gebäudeenergietechnik, effiziente Energieerzeugung oder Optimierung komplexer Prozesse vorausgesetzt.

Es wird erwartet, dass die Bewerberin oder der Bewerber einen eigenen Schwerpunkt im Bereich Energieeffizienz anbietet und forschungsseitig bearbeitet. Ferner wird die Bereitschaft vorausgesetzt, die Profilierung und Internationalisierung des Studienganges "Energieeffizienz Technischer Systeme" zu unterstützen und den Ausbau zu fördern.

Die Bewerberin oder der Bewerber soll theoretisch und praktisch im Bereich der Energie- und Verfahrenstechnik oder einer vergleichbaren Disziplin ausgewiesen sein und sehr gute didaktische und wissenschaftliche Qualifikationen besitzen. Dabei werden eine erfolgreiche eigene wissenschaftliche Arbeit sowie eine mindestens dreijährige berufliche Praxis vorausgesetzt. Die Lehre der Professur soll überwiegend im Masterstudiengang "Energieeffizienz Technischer Systeme" durchgeführt werden, wobei aber auch die Übernahme von Lehrveranstaltungen im Bachelorbereich, insbesondere in der Studienrichtung "Energie- und Umwelttechnik" erwartet wird.

Darüber hinaus werden die Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung sowie Erfahrungen in der Drittmitteleinwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten erwartet. Lehrveranstaltungen sollen auch in englischer Sprache durchgeführt werden.

Als Ansprechpartnerin für weiterführende Informationen steht Ihnen Prof. Dr.-Ing. Katharina Löwe (katharina.loewe@th-brandenburg.de) gern zur Verfügung.

Bewerberinnen und Bewerber müssen die Einstellungsvoraussetzungen nach § 41 des Brandenburgischen Hochschulgesetzes (BbgHG) erfüllen. Auf die dienstrechtliche Stellung der Professorinnen und Professoren nach § 43 Abs. 1 BbgHG wird hingewiesen. Zudem erwarten wir eine Beteiligung nach §§ 3 und 42 BbgHG. Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils von Professorinnen an und fordert qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für weitere Informationen siehe auch http://www.th-brandenburg.de/.

Die Professur ist zunächst befristet auf die Dauer von fünf Jahren und im Angestelltenverhältnis zu besetzen. Eine erneute zeitlich befristete oder unbefristete Berufung ist bei Vorliegen der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen und Verankerung in der Entwicklungsplanung der Hochschule ohne erneute Ausschreibung möglich.

Bewerber und Bewerberinnen wenden sich bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen in schriftlicher und digitaler Form und unter Angabe der genannten Kennziffer bis zum 26.05.2017 an die

Technische Hochschule Brandenburg Personal und Organisation PF 2132, 14737 Brandenburg an der Havel

Für die Rücksendung Ihrer Unterlagen bei Nichtanstellung wird um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages gebeten.

Bewerbungsschluss: 26.05.2017