Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Wirtschaftsinformatik
Leuphana Universität Lüneburg
Doctoral Researcher (f/m) in Economics
Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Universität Hannover
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Lichtenberg-Stipendium, Promotionsprogramm "Gestaltung mobiler Informationssysteme in der Digitalen Transformation"

Technische Universität Braunschweig / Georg-August-Universität Göttingen / Leibniz Universität Hannover / Hochschule Hannover. Braunschweig, Göttingen, Hannover, 16.05.2017

Logo
Die vier Hochschulen Technische Universität Braunschweig, Georg-August-Universität Göttingen, Leibniz Universität Hannover sowie Hochschule Hannover führen standortübergreifend das Promotionsprogramm

„Gestaltung mobiler Informationssysteme
in der Digitalen Transformation“

durch.
Dieses widmet sich der gestaltungsorientierten Wirtschaftsinformatikforschung mit einem Schwer­punkt auf mobilen Informationssystemen. Im Programm werden betriebliche Problem­felder adressiert, welche sich aus dem Spannungsfeld der digitalen Transformation ergeben.
Es wird ein hervorragendes Umfeld für Promotionsvorhaben geboten, bei der einerseits in Zusammenarbeit mit der Praxis neuartige IT-basierte Problemlösungen (z. B. mobile Dienste, Apps etc.) entwickelt und andererseits auf Basis dieser Problemlösungen neue theoretische Erkenntnisse gewonnen werden. Das Programm konzentriert sich hierbei auf die zwei Anwendungsdomänen „ Nachhaltigkeit, Energiewirtschaft und Mobilität“ und „Mobile Business, insb. Mobile Finance“.
Es werden bis zu 9 Lichtenberg-Stipendien (monatlich 1.400 € Grundbetrag zzgl. eines Sachkostenbeitrags von 100 € sowie ggf. einer Kinderzulage) mit einer Laufzeit von jeweils drei Jahren vergeben (Beginn spätestens zum 30.09.2017). Grundsätzlich sind weitere Einnahmen aus wissenschaftlicher Tätigkeit bis zu 6.000 € pro Jahr zulässig und werden nicht auf das Stipendium angerechnet.
Die Stipendiaten werden an einer der vier Hochschulen arbeiten und an einer der beteiligten Universitäten nach Maßgabe der dort gültigen Bestimmungen promovieren. Das Studien­programm wird standortübergreifend angeboten.
Anforderungsprofil
  • ausgezeichnet abgeschlossenes Master-Studium der Wirtschaftsinformatik, Betriebs­wirt­schaftslehre, des Wirtschaftsingenieurwesens oder der Wirtschaftswissenschaften mit einem Studienschwerpunkt auf Wirtschaftsinformatik bzw. der Informatik mit vorwiegend anwendungsorientierter Ausrichtung (insb. Wirtschaftsinformatik)
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Flexibilität und fachliches Interesse
Ihre Bewerbungsunterlagen sollen umfassen:
  1. Anschreiben, aus dem insb. Ihr Forschungsinteresse zu den im Programm behandelten Themenschwerpunkten „Nachhaltigkeit, Energiewirtschaft und Mobilität“ oder „Mobile Business, insb. Mobile Finance“ sowie dem Programmschwerpunkt „mobile Informations­systeme“ ersichtlich werden. Zudem sollten Sie bitte Ihre/n präfierten Einsatzort/e (Hochschule/n) benennen.
  2. Lebenslauf
  3. Zeugnisse
  4. Eine Schreibprobe in Form einer eigenen Publikation oder eines Auszugs aus der Abschlussarbeit.
Die Hochschulen streben in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie verstehen sich als familienfreundliche Hochschulen und fördern die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Hochschulen haben sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.gemidt.uni-goettingen.de
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen bis zum 30.06.2017 ausschließlich über das Bewerbungsportal unter
https://lotus2.gwdg.de/uni/uzdv/perso/knr_100118.nsf/bewerbung ein.
Für mögliche Rückfragen steht Ihnen der Programmsprecher Prof. Dr. Jan Muntermann gerne zur Verfügung.
Prof. Dr. Jan Muntermann
Professur für Electronic Finance und Digitale Märkte
Platz der Göttinger Sieben 5
37073 Göttingen
E-Mail:
muntermann@wiwi.uni-goettingen.de

Bewerbungsschluss: 30.06.2017