Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
TUM Tenure Track Assistant Professorship associated with MPG Research Group Leader Position
Technical University of Munich (TUM)
Tenure Track Professorships to Successful ERC Starting Grantees
Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Universitätsprofessur (W2) für Biblische Theologie und ihre Didaktik

Technische Universität Braunschweig. Braunschweig, 02.03.2017



In der Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften der Technischen Universität Braun­schweig ist am Seminar für Evangelische Theologie und Religionspädagogik zum 1. April 2018 eine

Universitätsprofessur für Biblische Theologie und ihre Didaktik (BesGr. W2)

gemäß §§25 und 26 NHG in der derzeit gültigen Fassung zu besetzen.

An der Technischen Universität Braunschweig (gegründet 1745) bilden 20.000 Studierende sowie ca. 3.500 Mit­arbeiterinnen und Mitarbeiter eine akademische Gemeinschaft. Ingenieur- und Naturwissenschaften sind eng vernetzt mit den Wirtschafts- und Sozial-, Geistes- und Erziehungswissenschaften. Wir stehen für strategisches und leistungsorientiertes Denken, engagierte Lehre, vielschichtige Vernetzung mit unseren Partnern in Wirt­schaft und Gesellschaft und für intensive internationale Kooperationen. Mit über 20 renommierten Forschungs­einrichtungen ist Braunschweig eine der forschungsintensivsten Regionen Europas mit hoher Anziehungskraft für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie ihre Familien.

Die Bewerberin/der Bewerber soll das Fach Biblische Theologie und ihre Didaktik umfassend in Forschung und Lehre vertreten. Die Vermittlung biblisch-theologischer, insbesondere hermeneutischer und biblisch-didaktischer Kompetenzen im Rahmen des Bachelor-Teilstudiengangs Evangelische Theologie und Religionspädagogik und des Master-Studiengangs Evangelische Religion für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen bildet den Schwerpunkt der Lehre. Weitere Aufgabenbereiche sind die Begleitung von Studierenden bei Prüfungs- und Studienleistungen sowie das studienbezogene Mentoring. Erwartet wird die Bereitschaft zur standortüber­grei­fenden Zusammenarbeit in Forschung und Lehre. Dazu gehört die Bereitschaft zur Mitarbeit in nationalen und internationalen Forschungsprojekten in den Bereichen Altes Testament und Neues Testament unter Einbezie­hung der sozialen und kulturellen Kontexte der biblischen Schriften. Die Gegenstände der Forschung sollen Anschlussfähigkeit an die spezifischen Erfordernisse der religionspädagogisch orientierten Studiengänge erkennen lassen. Erwartet wird ferner die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fächern der TU Braunschweig sowie zur Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung.

Vorausgesetzt werden: eine qualifizierte Promotion im Fach Altes Testament oder Neues Testament, eine fachspezifische Habilitation bzw. habilitationsäquivalente fachspezifische Leistungen, die im Rahmen einer Tätigkeit als Juniorprofessorin/Juniorprofessor oder als wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Hochschule oder an einer außeruniversitären Einrichtung erbracht worden sind, sowie die Mitgliedschaft in einer Mitgliedskirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Erwünscht ist eine mehrjährige berufliche Praxis, bevorzugt an einer allgemeinbildenden Schule, zum Nachweis der pädagogischen Erfahrung.

Die TU Braunschweig strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Wissen­schaftlerinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Stelle ist prinzipiell teilzeitgeeignet.

Bewerberinnen oder Bewerber, die zum Zeitpunkt der beabsichtigten Ernennung das 50. Lebensjahr vollendet haben und nicht bereits im Beamtenverhältnis stehen, werden grundsätzlich im Angestelltenverhältnis eingestellt. Weitere Auskünfte erteilen der Vorsitzende der Berufungskommission, Herr Prof. Dr. Reinhard Feldmeier, Theo­lo­gische Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 2, 37073 Göttingen, Tel.: 0551-39-14201, und das Mitglied der Berufungskommission, Herr Prof. Dr. Gottfried Orth, Bienroder Weg 97, 38106 Braunschweig, Tel.: 0531-391-8890.

Bewerbungen sind bis zum 13. April 2017 mit den üblichen Unterlagen (zu diesem Zeitpunkt noch ohne Schriften) an den Dekan der Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften der Technischen Universität Braunschweig, Bienroder Weg 97, 38106 Braunschweig zu richten.

Unterlagen werden nur zurückgeschickt, wenn ein adressierter und frankierter Rückumschlag beigelegt wird.

Bewerbungsschluss: 13.04.2017