Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur "Elektrotechnik und Ingenieurmathematik"

hochschule 21 gemeinnützige GmbH Buxtehude. Buxtehude, 09.03.2017

Die hochschule 21 ist eine staatlich anerkannte Fachhochschule in privater Trägerschaft mit Sitz in Buxtehude in der Metropolregion Hamburg. Aktuell sind ca. 1.000 Studierende in sieben dualen Bachelor-Studiengängen sowie einem Masterstudiengang immatrikuliert und bei über 850 Partnerunternehmen beschäftigt. Wir möchten unsere wachsende Hochschule durch folgende Professur verstärken:
Bachelor-Studiengang Mechatronik DUAL

Professur (m/w) "Elektrotechnik und Ingenieurmathematik"

zum 01.09.2017 (Kennziffer 21-TX-05)
Gesucht wird eine Persönlichkeit, die sich darauf freut, Fachkompetenz und berufliche Erfahrung in die Ausbildung von Studierenden einzubringen. Im Rahmen der Professur sollen insbesondere Lehrveranstaltungen aus dem Grundlagenbereich der Elektrotechnik und Ingenieurmathematik (wünschenswert auch Automatisierungstechnik oder Elektrische Antriebe) gelehrt werden. Sie sind promovierte/r Elektroingenieur/ in oder Vergleichbares mit Schwerpunkt Elektrotechnik.

Wenn Sie unser Stellenprofil anspricht, weisen Sie sich durch eine erfolgreiche Bewerbung aus, indem Sie praktische und wissenschaftliche Erfolge belegen, Freude an der Lehre haben und Ihr Fachgebiet in Lehre und angewandter Forschung vertreten können.

Sie passen optimal zu uns, wenn Sie Interesse an der Durchführung von Forschungsprojekten und an Kooperationen mit anderen Fachgebieten haben. Gleiches gilt für die Mitarbeit an fachbereichs- und hochschulbezogenen Initiativen und die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Die Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung der Hochschule wird erwartet.

Die Anforderungen an eine/n Professor/in einer Fachhochschule nach § 25 NHG sind zu beachten und Voraussetzung für die Einstellung. Hierzu gehören insbesondere das abgeschlossene Hochschulstudium und die ausgewiesene wissenschaftliche Qualifikation im ausgeschriebenen Fachgebiet, pädagogische und didaktische Eignung sowie besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die überdurchschnittliche Qualität einer Promotion nachgewiesen wird. Darüber hinaus werden besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Kenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbetriebes ausgeübt werden müssen, erwartet.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte in digitaler Form bis zum 23.04.2017 an

hochschule 21 gemeinnützige GmbH
Präsident Prof. Dr.-Ing. Thorsten Uelzen
Harburger Straße 6
21614 Buxtehude
E-Mail: uelzen@hs21.de

Bewerbungsschluss: 23.04.2017