Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Leiter (m/w) des Sprachenzentrums

Brandenburgische Technische Universität (BTU). Cottbus-Senftenberg, 03.04.2018

logo
An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg ist in der Zentralen Einrichtung Sprachen, in Cottbus ab dem 1. September 2018 folgende Stelle zu besetzen:

Leiter/-in des Sprachenzentrums
unbefristet, Vollzeit, E 15 TV-L
Kennziffer: 22 /18

Aufgabengebiet: Der Leiterin/Dem Leiter obliegt die Leitung und konzeptionelle Weiterent­wick­lung des Sprachenzentrums, insbesondere:
  • Strategie- und Steuerungsentwicklung des Profils des Sprachenzentrums
  • Beratung der Hochschulleitung zu Fragen der Sprachlehrangebote für alle Anspruchsgruppen im Rahmen des Internationalisierungsprozesses der Universität
  • inhaltliche, organisatorische und administrative Sicherstellung des gesamten Lehr- und Lernangebots (Curricular und nicht-curricular) im Bereich Sprachen an allen Standorten der BTU Cottbus-Senftenberg
  • konzeptionelle Weiterentwicklung der Sprachlehrangebote nach aktuellen Forschungs­ergebnissen und nach neuen methodischen Erkenntnissen in der Sprachvermittlung
  • Vorgabe der Qualitätsstandards sowie Qualitätsmanagement der Lehrveranstaltungen
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Sprachlehrveranstaltungen im Umfang von bis zu 12 Lehrveranstaltungsstunden in Allgemein- und Fachsprache
  • Personalführung und -entwicklung, Koordinierung der Aufgabenzuordnung und -wahrnehmung
  • Finanz- und Ressourcenplanung, Kostenstellenverantwortung, Planung des Personaleinsatzes
  • Akquise und Koordination der Lehrbeauftragten sowie der wissenschaftlichen und studentischen Hilfskräfte
  • Akquise von Drittmitteln
  • Vertretung des Sprachenzentrums innerhalb der Universität und in der Öffentlichkeit, Koordinierung und Durchführung von Marketingmaßnahmen in Abstimmung mit der Stabsstelle Marketing und Kommunikation
Voraussetzungen:
Abgeschlossenes wissenschaftliches philologisches Hochschulstudium (Universitätsdiplom, Magister, Master) in Anglistik oder vergleichbare Qualifikation; Kenntnisse der erforderlichen Vorschriften (Brandenburgisches Hochschulgesetz, Zuwendungsrecht (bspw. allgemeine und besondere Nebenbestimmungen bei DAAD oder sonstiger Drittmittelförderung)) und DrittmittelRL; Erfahrungen in der Mitarbeiterführung sowie in Organisation und Finanzplanung, qualifizierte Kenntnisse in moderner Fremdsprachendidaktik sowie in der Entwicklung und Evaluation von Curricula und Lehrmaterialien; ausgezeichnete Deutschkenntnisse und sehr gute Sprach­kenntnisse in Englisch (Stufe C2) sowie einer romanischen Sprache (mind. B2), Erfahrungen im Bereich Deutsch als Fremdsprache (DaF), vorzugsweise Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH), wünschenswert; Kompetenzen im Bereich moderner Informations- und Kommunikationstechnologien; ausgeprägte interkulturelle Handlungskompetenz und Kommunikationsfähigkeit, Team- und Kooperationsfähigkeit sowie ein hohes Maß an Organisations- und Durchsetzungsvermögen.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die BTU Cottbus–Senftenberg strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevor­zugt berücksichtigt.

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos wird verzichtet.

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer sowie einen ausreichend frankierten Rückumschlag richten Sie bitte bis zum 26.04.2018 an die Vizepräsidentin Wissens- und Technologietransfer und Struktur, Frau Prof. Dr. Salchert, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, Postfach 101344, 03013 Cottbus.
Logo Logo

Bewerbungsschluss: 26.04.2018