Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
W2-Professor (m/w) für Software Engineering u. Information Security
Vitruvius Hochschule Leipzig
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Bereich Statistik
Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Akademischer Mitarbeiter (m/w) Fachgebiet Datenbanken- und Informationssysteme

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg. Cottbus, 09.03.2017

An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–­Senftenberg ist im Fachgebiet Datenbanken- und Informationssysteme der Fakultät MINT – Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik in Cottbus zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Akademische/-r Mitarbeiter/-in
(Qualifikationsstelle)

befristet auf 5 Jahre, Vollzeit, E 13 TV-L
Kennziffer: 15/17

Aufgabengebiet:
Wissenschaftliche Dienstleistungen in Lehre und Forschung des Fachgebietes, u. a.:
  • Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen
  • Betreuung von Studierenden
  • Beteiligung an Forschungsvorhaben des Fachgebietes
  • Selbstständige Forschungsarbeit im Rahmen eines Promotionsvorhabens
Der Mitarbeiter/Die Mitarbeiterin sollte hochmotiviert sein. Die Beschäftigung erfolgt mit dem Ziel der Promotion zu einem Thema des Fachgebietes. Schwerpunkt ist die Suche in Datenbank- und Retrieval- Systemen. Dies umfasst die Probleme der Mächtigkeit, Adäquatheit und Effizienz einer Anfragebearbeitung. Insbesondere sollen Verfahren aus den Gebieten Data Mining und Big Data unterstützt werden.

Voraussetzungen:
Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master-/Univ.-Diplom) im Bereich Informatik oder vergleichbarer Studiengänge. Vorzugsweise Schwerpunkt Informationssysteme; Englischkenntnisse in Wort und Schrift; Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten, Selbstständigkeit, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit und Lehrkompetenz werden erwartet.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die BTU Cottbus–Senftenberg strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an.

Personen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos wird verzichtet.

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer sowie einen ausreichend frankierten Rückumschlag richten Sie bitte bis zum 28.03.2017 an den Dekan der Fakultät MINT – Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik, Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg, Postfach 101344, 03013 Cottbus.

Bewerbungsschluss: 28.03.2017