Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Digital Learning / Instructional Design
Steinbeis Hochschule | School of International Business and Entrepreneurship (SIBE)
Research Assistant and Ph.D. Student (f/m) IT / entrepreneur­ship
HPI School of Entrepreneurship (E-School)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Akademischer Mitarbeiter (m/w) Informations- und Medientechnik, Elektrotechnik, Informatik

Brandenburgische Technische Universität (BTU). Cottbus, 08.09.2017

Logo
An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg ist am Lehr­stuhl Medientechnik der Fakultät MINT - Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik in Cottbus zum nächstmöglichen Zeitpunkt - unter Vorbehalt der Bewilligung der Mittel - folgende Stelle zu besetzen:

Akademische/-r Mitarbeiter/-in

befristet bis 30.04.2020, Vollzeit, E 13 TV-L
Kennziffer: 36/17
Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Forschung am Lehrstuhl Medientechnik. Im Rahmen eines In­dus­trie 4.0 Pro­jektes soll eine Methode zur Aktualisierung von digitalen Ressourcen entwickelt werden. Ein „Digital Twin“ dient dabei als Basis für einen Datenabgleich zur Detektion von Änderungen der Ressourcen in Prozessen. Die Daten sind in einer Virtual Reality-Umgebung zu visualisieren, sodass Unstimmigkeiten effizienter detektiert, grafisch aufbereitet und schneller behoben werden können. Die Daten sollen abschließend an ein Produktlebenszyklusmanagement-System übertragen werden.
Es besteht keine Lehrverpflichtung. Das Forschungsthema ist für eine Promotion geeignet.
Voraussetzungen:
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/universitäres Diplom) in den Fachrichtungen Informations- und Medientechnik, Elektrotechnik, Informatik oder verwandter Disziplinen. Kompetenzen in der Programmierung, Sensor- und Nachrichtentechnik sowie Visualisierung sind erwünscht. Ein mo­ti­viertes und kreatives Arbeiten sowie Teamfähigkeit werden vorausgesetzt.
Weitere Anfragen richten Sie bitte vorab an Herrn Sebastian Lorenz (sebastian.lorenz@b-tu.de).
Die BTU Cottbus–Senftenberg strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausge­wogene Geschlechterrelation an.
Logo Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Auf die Vorlage von Bewer­bungs­fotos wird verzichtet.
Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer sowie einen ausreichend frankierten Rückumschlag richten Sie bitte bis zum 31.10.2017 an den Dekan der Fakultät MINT - Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik, Bran­den­burgische Technische Universität Cottbus–Senften­berg, Post­fach 101344, 03013 Cottbus.

Bewerbungsschluss: 31.10.2017