Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Referent (m/w) für Skandinavien

Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik. Dänemark, Norwegen, Schweden, 01.02.2018

logo

Wir sind ein Forschungsinstitut der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. In unserer sozialrechtlichen Abteilung betreiben wir Grundlagenforschung im Bereich des ausländischen und internationalen Sozialrechts. Wir suchen für unser Team eine/n

Wissenschaftliche/n Referent/in
für Skandinavien
(zunächst befristet für 3 Jahre)


Ihre Aufgaben
Als wissenschaftliche/r Referent/in tragen Sie durch Ihre Mitarbeit an verschiedenen Projekten zur Grundlagenforschung des Instituts bei. Im Zentrum steht die Erforschung des Sozialstaats in einer rechtsvergleichenden Perspektive unter Einbeziehung des Europa-, Völker- und Verfassungsrechts. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf der Sozialrechtsforschung in skandinavischen Ländern. Insbesondere betreuen Sie unser Länderreferat „Dänemark, Norwegen und Schweden“.

Ihr Profil
Für die beschriebene Tätigkeit erwarten wir überdurchschnittliche juristische Fachkenntnisse und nach Möglichkeit Erfahrungen in wissenschaftlicher Projektarbeit. Neben der Bereitschaft zu großem Engagement setzen wir voraus, dass Sie die englische Sprache sowie mindestens eine Landessprache der zu betreuenden Länder in Wort und Schrift beherrschen.

Unser Angebot
Wir bieten einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz, der mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist. Die Vergütung richtet sich je nach Qualifikation und Berufserfahrung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund). Die Sozialleistungen entsprechen den Regelungen des öffentlichen Dienstes.

Die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind daher ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte vorzugsweise in elektronischer Form (möglichst in einer pdf-Datei) unter Angabe der Kennziffer 01-18 an hr@mpisoc.mpg.de.

Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik
- Verwaltung -
Amalienstraße 33
80799 München
Zerti