Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W2) Entwerfen von Räumen und Einrichtungen, Schwerpunkt Wohnen

Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Detmold, 05.04.2018

Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe gehört zu den forschungsstärksten Fachhochschulen in Deutschland. Mit über 6.700 Studierenden und 700 Beschäftigten in Lemgo, Detmold, Höxter und Warburg ist sie ein wichtiger Bestandteil der dynamischen Wissenschafts- und Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe. Durch ihre einzigartigen Studien- und Forschungsausrichtungen ist sie sowohl ein Studienort von höchster Qualität als auch ein attraktiver Forschungspartner.

Exzellent in Lehre und Forschung

W2-Professur Entwerfen von Räumen und Einrichtungen, Schwerpunkt Wohnen

Kennziffer: 1.5
Fachbereich: Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur
Standort: Detmold
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens WS 2019/20

Die Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur ist dem Profil „Human-Centered Design“ verpflichtet und arbeitet innovativ im Raum.

Ihre Aufgaben:
Sie vertreten das Lehrgebiet „Entwerfen von Räumen und Einrichtungen, Schwerpunkt Wohnen“ von den Grundlagen in den Bachelorstudiengängen bis zur Vertiefung in den Masterstudiengängen der Innenarchitektur. Es werden fundierte Fähigkeiten und Erfahrungen in der theoretischen und praxisnahen Vermittlung erwartet. Dies betrifft insbesondere den innenarchitektonischen Entwurf, Raumanalysen, Entwurfsmethodik, Typologie der Wohnformen sowie die Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftlichen Zeitströmungen. Sie sind in der Lage, die Studierenden für die komplexen und sensiblen Zusammenhänge eines innenarchitektonischen Entwurfes zu begeistern.

Darüber hinaus fördern Sie innovative und interdisziplinäre Studien- und Kommunikationsformate für die fachübergreifende Lehre und zum Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. Hierzu können insbesondere studentische Projektarbeiten gehören, welche interdisziplinär ausgerichtet sind und nach Möglichkeit mehrere Fachbereiche beteiligen.

Ihr Profil:
Gesucht wird eine kreative Persönlichkeit, die ihre eindeutige und starke Identität in der Innenarchitektur hat. Sie haben in allen Bereichen des Wohnens hervorragende und besonders eigenständige Arbeiten vorzuweisen, die sowohl typologisches und konzeptionelles Arbeiten im architektonischen Raum als auch die Bandbreite spezifisch definierter Handlungsorte bis zu innenräumlichen Detaillierungen erkennen lassen. Die Integration aller räumlichen Parameter, wie Ausbau und Möbel, Materialität, Farbe und Struktur sowie Licht, beherrschen Sie sowohl funktional-konstruktiv als auch sinnlich-atmosphärisch. Sie haben die Fähigkeit, Ihren Gedanken und Ideen in vielfältigen räumlichen wie atmosphärischen Darstellungen Ausdruck zu verleihen. Dabei sind Sie versiert in der Wahrnehmung von Raumphänomenen und ihren psychologischen Wirkungen. Sie beabsichtigen, das Gebiet der räumlichen Wahrnehmung im Rahmen der Forschungsschwerpunkte der Detmolder Schule weiterzuführen.

Sie identifizieren sich mit dem Betreuungskonzept der Hochschule, bei dem eine hohe Präsenz der Lehrenden am Hochschulort und die Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben der Selbstverwaltung der Hochschule vorausgesetzt werden.

Einstellungsvoraussetzungen:
Sie erfüllen die Voraussetzungen des § 36 Hochschulgesetz NRW. Den Text dieser Regelung finden Sie auf der Homepage der Hochschule unter www.hs-owl.de/karriere. Für Rückfragen steht Ihnen die Berufungsbeauftragte Frau Henning unter 05261 702-5124 gern zur Verfügung.

Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe vertritt das Prinzip Qualität durch Vielfalt und wünscht sich eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal. Wir sind gerne bereit, Sie durch unseren Dual Career und Familienservice im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Ihrer persönlichen Lebenssituation zu unterstützen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Ihre Bewerbung und Ihr Portfolio mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 2. Mai 2018 sowohl postalisch unter Angabe der Kennziffer 1.5 an den Präsidenten der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Dezernat III, Liebigstraße 87, 32657 Lemgo als auch über unser Online-Formular auf www.hs-owl.de.

Bewerbungsschluss: 02.05.2018