Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlich Beschäftigter (m/w) am Lehrstuhl Statistik mit Anwendung im Bereich der Ingenieurwissenschaften

Technische Universität Dortmund. Dortmund, 31.05.2017

Logo
Mit über 6.200 Beschäftigten in Forschung, Lehre und Verwaltung und ihrem einzig­artigen Profil gestaltet die Technische Universität Dortmund Zukunfts­perspektiven: Das Zusammenspiel von Ingenieur- und Naturwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften treibt technologische Innovationen ebenso voran wie Erkenntnis- und Methoden­fortschritt, von dem nicht nur die 34.200 Studierenden profitieren.

An der Technischen Universität Dortmund sind in der Fakultät Statistik am Lehrstuhl Statistik mit Anwendung im Bereich der Ingenieurwissenschaften ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen

einer/eines wissenschaftlich Beschäftigten

im Sonderforschungsbereich 823 „Statistik nichtlinearer dynamischer Prozesse“ befristet bis 30.06.2021 zu besetzen. Die Vertragslaufzeit wird dem Qualifizierungs­ziel entsprechend angemessen gestaltet.

Die Entgeltzahlung erfolgt entsprechend den tarifrechtlichen Regelungen nach Entgelt­gruppe 13 TV-L bzw. ggf. nach dem Übergangsrecht (TVÜ-L). Es handelt sich hierbei jeweils um eine Stelle mit 75 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer/eines entsprechenden Vollbeschäftigten. Beim Vorliegen einer Promotion ist eine Aufstockung auf eine ganze Stelle möglich.

Anforderungsprofil:
Gesucht werden zwei Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter für die Teilprojekte „B4-Statistische Prozess­modellierung bei der Bearbeitung inhomogener mineralischer Untergründe“ und „B5-Statistische Methoden für Schädigungsprozesse unter zyklischer Beanspruchung“ im Sonderforschungsbereich SFB 823. Erwartet wird ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Mathematik, Statistik oder verwandten Gebieten. Fundierte Kenntnisse in Statistik sind erwünscht, aber insbe­sondere bei einer soliden mathematischen Ausbildung mit Grundkenntnissen in Stochastik und Statistik nicht notwendig. Ein Interesse an Statistik und an Anwendungen im Bereich der Ingenieur­wissenschaften wird vorausgesetzt. Außerdem wird die Bereitschaft, sich fehlende statistische Kenntnisse anzueignen und sich in die Programmiersprache R einzuarbeiten, erwartet.

Aufgabenbereich:
  • selbstständige Bearbeitung von Forschungsprojekten zum Arbeitsgebiet, Projektmitarbeit und -mitgestaltung
  • wissenschaftliche Publikationen
  • Einsatz von Software
  • Promotion oder Habilitation
  • Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung

Die Technische Universität Dortmund will den Anteil von Frauen in der Wissenschaft in der Fakultät der Statistik erhöhen und bittet daher insbesondere Frauen um ihre Bewerbung.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter erwünscht ist.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 28.06.2017 unter Angabe der Referenznummer w32-17 an:

Technische Universität Dortmund
Fakultät Statistik
Prof. Dr. Christine Müller
44221 Dortmund


Für telefonische Rückfragen stehen zur Verfügung:

Prof. Dr. Christine Müller
Tel.: 0231 755-4238
E-Mail: cmueller@statistik.tu-dortmund.de

Heike Große-Oetringhaus
Tel. 0231 755-4239
E-Mail: grosse-oetringhaus@statistik.tu-dortmund.de

Bewerbungsschluss: 28.06.2017