Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Arzt (w/m) für die Ethikkommission

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden. Dresden, 24.11.2016

Logo
Die Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden deckt das gesamte Spektrum der ärztlichen Ausbildung ab. Über 2.000 Studierende werden in den Studiengängen Medizin und Zahnmedizin sowie den Masterstudiengängen Public Health und Medical Radiation Sciences auf höchstem Niveau unterrichtet. Die Forschung der Medizinischen Fakultät konzentriert sich auf die Profilschwerpunkte Mechanismen der Zelldegeneration und -regeneration als Grundlage diagnostischer und therapeutischer Strategien, Diagnose und Therapie maligner Erkrankungen sowie Public Health / Versorgungsforschung. Mit ihrer Leistungsfähigkeit in der Drittmitteleinwerbung und Publikationstätigkeit gehört die Medizinische Fakultät zur Spitzengruppe europäischer Forschungseinrichtungen.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Arzt für die Ethikkommission (w/m)

(möglichst Facharzt, ggf. Möglichkeit zur Weiterbildung
im Fach Klinische Pharmakologie)

in Vollzeitbeschäftigung zu besetzen.
Sie wirken als Ärztlicher Mitarbeiter in der Ethikkommission und sind zuständig für die Bearbeitung und Bewertung von bei der Ethikkommission eingereichten Anträgen nach EU Regularien, nationaler Gesetzgebung sowie sächsischen Regelungen.
Ihr Profil:
  • Approbation als Arzt, möglichst Facharzt in einem forschungsrelevanten Fachgebiet
  • gute deutsche Sprachkenntnisse, fließende Englischkenntnisse
  • Interesse an Forschungsinhalten und klinischen Prüfungen
  • Verständnis rechtlicher Rahmenbedingungen
  • Verständnis für chemische und technische Fragestellungen, möglichst Erfahrungen in der Durchführung klinischer Prüfungen mit Arzneimitteln und Medizinprodukten, Kenntnisse in der Bewertung von Strahlung und im Strahlen­schutz
  • Selbstmotivation und selbstständiges Arbeiten im Team
  • Verhandlungsgeschick und diplomatisches Auftreten
  • Fähigkeit im Rahmen von rechtlich vorgegebenen Fristen zu arbeiten
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen (z. B. zu Arbeitsgruppen)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:
  • eine der ärztlichen Tätigkeit und der persönlichen Erfahrung angemessene Vergütung
  • eine Tätigkeit in der medizinisch führenden Forschung, Lehre und Krankenversorgung verbunden mit einem hoch­spezialisierten Arbeitsumfeld
  • die Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team und Umsetzen eigener Ideen
  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
  • Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblichen Altersvorsorge
  • berufsorientierte Fort- und Weiterbildung mit individueller Planung Ihrer Karriere, ggf. Möglichkeit zur Habilitation und Weiterbildung in klinischer Pharmakologie
Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.
Wir bitten Sie, vorzugsweise unser Online-Bewerbungsformular unter Angabe der Kennziffer DEK0016543 zu nutzen, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen, ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen. Senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungs­unterlagen bis zum 04.01.2017.
Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:
Herr Dr. Joachim Siegert unter 0351-458-2027 oder per E-Mail: joachim.siegert@tu-dresden.de
Logo

Bewerbungsschluss: 04.01.2017