Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Doktorand (m/w) für das Arbeitsgebiet Konjunktur und Wachstum

ifo Institut - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.. Dresden, 24.11.2017

Logo

Doktorand/in

Das ifo Institut ist eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Europa und durch seine Aktivitäten in Forschung, Politikberatung und Service international bekannt. Die ifo-Niederlassung in Dresden betreibt politikorientierte empirische Wirtschaftsforschung insbesondere mit Bezug auf Sachsen und Ostdeutschland. Sie arbeitet bei der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses eng mit der Technischen Universität Dresden zusammen.
Die Doktoranden (m/w) nehmen an der struk­tu­rier­ten Doktorandenausbildung der TU Dresden teil.
Zur Verstärkung des Teams der Niederlassung Dresden suchen wir für das Arbeitsgebiet Konjunktur und Wachstum zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine
Doktoranden/Doktorandin

Ihre Aufgaben

Der/die Stelleninhaber/in arbeitet an vielfältigen politikorientierten und anwendungsnahen
Forschungsprojekten der Niederlassung mit, die Kontakte zu Forschungseinrichtungen, öffentlicher
Verwaltung und Politik eröffnen. Wesentlicher Bestandteil der Tätigkeit ist neben der regelmäßigen
Konjunkturberichterstattung auch die Beteiligung an der Konjunkturprognose von ifo Dresden für
Sachsen und Ostdeutschland. Sie erhalten die Gelegenheit zur Promotion, vorzugsweise an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der TU Dresden.

Ihre Qualifikationen

Einstellungsvoraussetzung ist ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Studium der Volkswirtschaftslehre. Fundierte Kenntnisse der theoretischen Grundlagen der VWL und der empirischen Methoden sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Hilfreich ist ein Interesse an der Programmierung komplexer Datenaufbereitungsroutinen und der Durchführung ökonometrischer Analysen mittels geeigneter statistischer Software (z.B. Stata).

Unser Angebot

Die Doktorandenstellen werden mit der Hälfte der tariflichen Wochenarbeitszeit besetzt, um sicherzustellen, dass die Dissertation in einem überschaubaren Zeitraum abgeschlossen werden kann. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L (Ost). Der Vertrag wird zunächst auf drei Jahre befristet (mit Option auf Verlängerung).
Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit der Kennziffer 2017-042-NLD-Dok bis zum 8. Dezember 2017 vorzugsweise per E-Mail (in einer pdf-Datei) unter executive-board@ifo.de an das


Logo
Poschingerstraße 5, 81679 München
www.cesifo-group.de
Für Auskünfte stehen Ihnen Susanne Crefeld und Juliane Neumeier unter 089/9224-1289 zur Verfügung.

Bewerbungsschluss: 08.12.2017