Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Intendantin / Intendanten

Landeshauptstadt Dresden. Dresden, 29.11.

Stellenausschreibung Intendanz Dresdner Philharmonie

Bewerbungsschluss: 28. Februar 2013

Bei der Landeshauptstadt Dresden ist zum 1. Januar 2015 die Stelle einer Intendantin/eines In­ten­dan­ten der Dresdner Philharmonie neu zu besetzen

Die Dresdner Philharmonie, das Konzertorchester der sächsischen Landeshauptstadt, prägt mit ihren jährlich über 80 Konzerten in Dresden wesentlich das Kulturleben der Stadt. Als internationaler Spit­zen­klangkörper gastiert das Orchester zudem regelmäßig im Rahmen von Tourneen und Festivals.

Im Zusammenhang mit dem Umbau des Dresdner Kulturpalastes bis zum Jahr 2015 übernimmt die In­ten­dantin/der Intendant zudem die Verantwortung für das gesamte Musikprogramm in den Bereichen Klas­sik, Jazz und Weltmusik an dieser zentralen Veranstaltungsstätte. Bis zum Bezug des Konzertsaales findet der Spiel- und Probenbetrieb der Dresdner Philharmonie in Interimsobjekten statt.

Der Intendantin/dem Intendanten obliegt die künstlerische und wirtschaftliche Gesamtverantwortung für den Regiebetrieb. Zu den entsprechend vielfältigen Aufgaben zählen insbesondere:

  • Konzeption des Jahresprogramms der Dresdner Philharmonie unter Einbeziehung der Maßgaben des Chefdirigenten und künstlerischen Leiters
  • Planung, Organisation und Controlling aller Betriebsabläufe (u. a. Konzertmanagement, Marketing, Personalwesen, Finanzen)
  • Wahrnehmung der Dienstaufsicht über die künstlerisch und nichtkünstlerisch Beschäftigten der Dresdner Philharmonie
  • Planung, Koordination und Durchführung des Konzertangebots in den Bereichen Klassik, Jazz und Weltmusik im Dresdner Kulturpalast ab 2015
  • Repräsentation des Orchesters und Zusammenarbeit mit den Gremien und Ämtern des Stadtrates und der Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Dresden

Die/der zukünftige Stelleninhaberin/Stelleninhaber soll das Profil der Dresdner Philharmonie als eines der herausragenden deutschen Konzertorchester entscheidend weiterentwickeln. Weiterhin steht die Etablierung eines international wettbewerbsfähigen Konzertangebots im umgebauten Kulturpalast ab 2015, unter Einbeziehung von Dresdner Kultureinrichtungen und Gastspielen, im Mittelpunkt der Tätigkeit.

Erwartet werden ausgeprägte Führungsqualitäten wie Konzeptionsstärke, Verhandlungsgeschick, Kom­mu­nikations- und Organisationsfähigkeit sowie Sozialkompetenz. Neben künstlerischen und be­triebs­wirt­schaft­lichen Qualifikationen gehören Kenntnisse des Bühnentarif- und Personalrechts sowie langjährige Berufserfahrungen in leitenden Positionen von Kulturbetrieben zu den Ein­stel­lungs­vo­raus­set­zun­gen.

Die Anstellung ist auf der Basis eines außertariflichen Zeitvertrags vorgesehen. Die Landeshauptstadt Dresden fördert die Chancengleichheit von Frauen und Männern und fordert geeignete Kandidatinnen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Auskünfte steht Ihnen der Beigeordnete für Kultur, Herr Dr. Lunau
(Tel. 03 51 4 88 89 01) zur Verfügung. Schriftliche Bewerbungen
werden bis zum 28. Februar 2013 an die Landeshauptstadt Dresden,
Geschäftsbereich Kultur, Postfach 12 00 20, 01001 Dresden,
erbeten. Das Bewerbungsverfahren wird von
einer Findungskommission begleitet.

Landeshauptstadt Dresden, Geschäftsbereich Kultur, Postfach 12 00 20, 01001 Dresden

Bewerbungsschluss: 28.02.2013
Bitte beachten Sie:
Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Rektor (W3)
Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig
Weitere ähnliche Stellenangebote

Erfahren Sie es als Erster, wenn neue Stellenangebote online sind - mit dem ZEIT Stellenmarkt Job-Newsletter Service.

nach oben