Im Zuge zunehmender Aktivitäten und Projekte zur Umsetzung der Internationalisierungsstrategie der TU Dresden wird eine Stabsstelle für Internationalisierung, angegliedert beim Prorektor für Bildung und Internationales, neu gegründet. Funktion der Stabsstelle wird im Besonderen die Ausgestaltung innovativer Internationalisierungsprojekte, das Einwerben von Drittmitteln, die Vernetzung der Akteure/-innen in der Internationalisierung an der TU Dresden sowie die Beratung des Rektorates sein.
In der neu zu gründenden Stabsstelle Internationalisierung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle, auch in Teilzeit, zu besetzen:

Koordinator/in

(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 11 TV-L)
Die Stelle ist zunächst bis zum 31.10.2019 (Befristung gem. TzBfG) befristet. Zur Unterstützung der Leitung der Stabsstelle sowie zur operativen Ausgestaltung und Koordinierung universitätsweiter Projekte werden Bewerber/ innen mit Hochschulabschluss z. B. in Betriebswirtschaft oder Sozialwissenschaften, Fachrichtung Interkulturelles Management, Internationale Beziehungen oder vergleichbar gesucht. Den vollst. Ausschreibungstext finden Sie unter:
https://tu-dresden.de/stellenausschreibung/5780