Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W3) für Anatomie - Schwerpunkt Neuroanatomie

TU Dresden. Dresden, 04.01.2018

Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus - Reformfakultät des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft

An der Medizinischen Fakultät der Technischen Universität Dresden ist zum 01.10.2018 eine

W3-Professur für Anatomie (Schwerpunkt Neuroanatomie)

zu besetzen.

Mit Emeritierung des derzeitigen Direktors des Instituts für Anatomie (Prof. Dr. R. H. W. Funk) zum 31.03.2019 ist die Übernahme der Leitung des Institutes vorgesehen.

Als zukünftige Stelleninhaberin bzw. zukünftiger Stelleninhaber vertreten Sie das Fachgebiet in Forschung und Lehre. Eine zentrale Aufgabe ist die vorklinische Lehre für Studierende der Human- und Zahnmedizin in der gesamten Bandbreite des Fachs. Unsere Fakultät legt dabei auch Wert auf Ihre Bereitschaft zur aktiven Integration in die bestehenden Forschungsschwerpunkte. Wir wünschen uns Ihre Beteiligung an den bestehenden Forschungsverbünden und die Kooperation mit Institutionen der TU Dresden sowie außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Wir freuen uns auch über Ihr besonderes Engagement in der akademischen Selbstverwaltung und Ihre Bereitschaft zur Beteiligung an Schulungsangeboten im Rahmen der ärztlichen Weiterbildung.

Einstellungsvoraussetzungen gemäß § 58 SächsHSFG sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Humanmedizin oder der Naturwissenschaften, Promotion und Habilitation bzw. habilitationsgleiche Leistung und umfangreiche dokumentierte Lehrerfahrungen im humananatomischen Unterricht sowie Prüfungserfahrungen in Staatsexamina. Wünschenswert ist auch die Facharztanerkennung für Anatomie oder die Anerkennung als Fachanatom/-in durch die Anatomische Gesellschaft. Idealerweise haben Sie als zukünftige Stelleninhaberin oder zukünftiger Stelleninhaber bereits Leitungserfahrung, sind international als Forschungspersönlichkeit bekannt und haben umfangreiche Erfahrung bei der Einwerbung von Drittmitteln.

Die Medizinische Fakultät strebt einen deutlich höheren Anteil von Frauen in Wissenschaft und Lehre an. Wir freuen uns daher insbesondere über Bewerbungen von qualifizierten Wissenschaftlerinnen. Auch Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit Behinderungen werden ausdrücklich begrüßt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15. Februar 2018 an den Dekan der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der technischen Universität Dresden, Herrn Prof. Dr. med. H. Reichmann, Fetscherstr. 74, 01307 Dresden. Weitere Einzelheiten zu den einzureichenden Unterlagen erhalten Sie auf der Homepage der Medizinischen Fakultät im Bereich Stellenanzeigen. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unser Dekanat (Herr Dr. Janetzky, 0351/458-3356), die Gleichstellungsbeauftragte (Frau Dr. Valtink, 0351/458-6124) oder die Schwerbehindertenvertretung (Frau Hillig, 0351/458-3327).

Die Technische Universität Dresden bekennt sich nachdrücklich zu dem Ziel einer familienfreundlichen Hochschule und verfügt über ein Dual Career Programm. Auch die Medizinische Fakultät leistet aktive Unterstützung bei der Bereitstellung von Kinderbetreuungsmöglichkeiten sowie bei der Vermittlung von angemessenen Arbeitsstellen in der Region für Lebenspartner bzw. Lebenspartnerinnen.

Bewerbungsschluss: 15.02.2018