Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Sachbearbeiter (m/w) im Referat für Studienangelegenheiten

Hochschule für Bildende Künste Dresden. Dresden, 25.10.2017

Logo
An der Hochschule für Bildende Künste Dresden ist zum 01.02.2018 eine Stelle als

Sachbearbeiter/-in im Referat für
Studienangelegenheiten (EG 9 TV-L)

in Vollzeit zu besetzen.
Die Tätigkeit umfasst insbesondere folgende Aufgaben:
  • Studierendenservice (allgemeine Studienberatung, Bearbeitung von Bewer­bungs-, Zulassungs-, Immatrikulations- und Rückmeldeverfahren von in- und ausländischen Bewerber/-innen und Studierenden)
  • Prüfungsmanagement, insbesondere Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Prüfungen
  • Pflege und Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Campus-Management- Systems der Hochschule (HISinOne) sowie beim Ausbau der digitalisierten Verwaltung
  • Mitwirkung am Prozess- und Qualitätsmanagement in der Verwaltung
  • Berichtswesen, z. B. Erstellung von Statistiken
  • Vertretung der Referatsleitung
Voraussetzungen für diese Stelle sind:
  • abgeschlossenes FH-Studium an einer Hochschule für öffentliche Verwaltung, vorzugsweise in der Allgemeinen Verwaltung, oder eine vergleichbare Quali­fikation
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute EDV-Kenntnisse
Wünschenswert sind:
  • erste Berufserfahrung im Hochschulbereich
  • Erfahrungen beim Aufbau und/oder Anwendung von Campusmana­gement­systemen z. B. HIS-Produkten
  • gute Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache
Sie sollten darüber hinaus:
  • über ein hohes Maß an Serviceorientierung verfügen,
  • Team-, Kommunikations-und Organisationsfähigkeit besitzen,
  • flexibel und zuverlässig sein.
Die Hochschule für Bildende Künste Dresden ist bestrebt, den Anteil von Frauen zu erhöhen. Frauen werden daher ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.
Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung wird geachtet. Schwerbehinderte Menschen werden daher ebenfalls ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Der Bewerbung ist ein Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.
Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Post bis 21.11.2017 (Eingang Hochschule) an die Hochschule für Bildende Künste, Personalreferat, Güntzstraße 34, 01307 Dresden.
Die Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Bewerbungsschluss: 21.11.2017