Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
MACH-Koordinator (m/w)

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Düsseldorf, 30.10.2017

Logo
Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sucht für das Dezernat Finanzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

MACH-Koordinatorin/MACH-Koordinator

Das Finanzdezernat verantwortet den gesamten Haushalt der Universität und steuert die Liquidität. Zu seinen Aufgaben zählen zudem das Management von finanziellen Drittmitteln und der Zentraleinkauf für die gesamte Heinrich-Heine-Uni­versität Düsseldorf.
Auch bei der Haushaltsführung und der Steuerung der Dritt­mittel kommt es immer mehr darauf an, die neuen Freiheiten der Hochschule innerhalb der gesetzlichen Spielräume zu nutzen: Die Buchhaltung bildet hier die Basis für solide Haushaltsführung und effektives Controlling - das Dezernat ist übergreifender Ansprechpartner für alle Institute und zentralen Einrichtungen.
Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?
Innerhalb des Dezernates Finanzen beschäftigen Sie sich vorrangig mit der Verbesserung der ERP-Software MACH sowie einschlägigen Projektthemen und der entsprechenden Zusammenarbeit mit den angrenzenden Fachbereichen.
  • Übergeordnete Fachbetreuung und Koordination aller MACH-Anwendungen der Universität in direkter Zusammenarbeit mit dem Dezernenten für Finanzen
  • Entwicklung einer Strategie zur Weiterentwicklung der MACH-Systeme
  • Projektleitung zur Weiterentwicklung der MACH-Systemlandschaft und Projektmanagement
  • Aufnahme, Planung und Realisierung von Anforderungen im Bereich der MACH-Architektur
  • Einführung neuer MACH-Anwendungen in Abstimmung mit den Fachbereichen
  • Mitwirkung an Fachplanungen sowie Konzepten (fachliche und technische Grob- und Feinkonzepte) zur Erweiterung, Anpassung und Änderungen des MACH-Systems
  • Zentrale/r Ansprechpartner/in für Verbesserungs-/Optimierungsvorschläge aus den Organisationseinheiten, Bündelung der Bedarfe sowie qualifizierte Weitergabe an die MACH AG
  • Koordinierung der Tätigkeiten aller Key-User und Power-User in der zentralen Universitätsverwaltung, insbesondere Steuerung und Abstimmung von Updates
Was erwarten wir?
  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium, idealerweise im Bereich der Informatik, Wirtschafts-, Verwaltungs-, Ingenieur- oder Sozialwissenschaften
  • nachgewiesene Berufserfahrung und Fachkenntnisse im Projektmanagement, idealerweise durch die Vorlage eines entsprechenden Zertifikates (z.B. PRINCE2 etc.)
  • fundierte praktische Kenntnisse auf dem aktuellen Stand der Softwaretechnik in den Bereichen von ERP-Systemen, idealerweise MACH
  • Fähigkeit zur Teamarbeit bzw. zur Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Fach- und Statusgruppen, souveränes Auftreten, Eigeninitiative und Kommunikationsstärke
  • hohes Maß an Ergebnisorientierung, Verantwortungs­bewusstsein und Eigenmotivation
  • strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • schnelle Auffassungsgabe und Fähigkeit zur Selbstorganisation
Was bieten wir Ihnen?
  • eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r bis zu EG 13 TV-L; weitere Informationen zur Vergütung finden Sie u.a. unter https://www.finanzverwaltung.nrw.de/de/bezuegetabellen
  • eine Besetzung der Stelle in Vollzeit mit derzeit 39,83 Wochenstunden
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. Ferienfreizeitangebote für Kinder)
  • flexible Arbeitszeiten
  • sicherer Arbeitsplatz und ein motiviertes Team
  • alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes, z.B. eine jährliche Sonderzahlung, vergünstigte Versicherungstarife, die Zahlung von vermögens­wirksa­men Leistungen und eine Urlaubsregelung über dem Mindesturlaub
  • eine interessante und vielseitige Aufgabe in Düsseldorf
Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.
Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungs­gesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne des SGB IX sind erwünscht.
Für Rückfragen zum Anforderungsprofil der Stelle steht Ihnen der Finanzdezernent, Herr Wolf (Tel. 0211 81-15255), gerne zur Verfügung.
Auskünfte zum Ausschreibungsverfahren erteilt Ihnen gerne Herr Rodies (Tel. 0211 81-11831).
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre aussagefähige und vollständige Bewerbung auf dem Postweg und unter Angabe der Kennziffer 153 T 17 - 3.2 bis zum 24.11.2017 an die
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Dezernat Personal
40204 Düsseldorf
Wir bitten darum, Bewerbungsunterlagen nur in Kopien und nicht in Mappen vorzulegen, da die Unterlagen nicht zurück­gesandt werden. Diese werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist datenschutzgerecht ver­nichtet.

Bewerbungsschluss: 24.11.2017