Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) in der Forschungsförderung

Hochschule Düsseldorf University of Applied Sciences. Düsseldorf, 09.03.2017

Head
Die HSD ist eine der großen Hochschulen in NRW und zeichnet sich durch praxisorientierte Lehre und Forschung aus. Sie bildet in den Fachbereichen Architektur, Design, Elektro- und Informationstechnik, Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Medien, Sozial- und Kulturwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften über 10.000 Studierende aus. Die HSD ist kompetenter Forschungs- und Entwicklungspartner für regionale, nationale und internationale Partner.

Wir ermöglichen unseren rund 700 Beschäftigten vielfältige Qualifizierungsangebote. Die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf und ein Gesundheitsmanagement sind für unsere Hochschule als Arbeitgeberin von zentraler Bedeutung. Als Einrichtung des öffentlichen Dienstes bieten wir ein transparentes, tarifgebundenes Vergütungssystem mit Zusatzleistungen an.
Logo

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) in der
Forschungsförderung

Kennziffer 15W17F | Beginn schnellstmöglich | Teilzeit 19,92 Stunden wöchentlich | Entgeltgruppe 13 TV-L

Die Stelle ist zunächst befristet für die Dauer von 18 Monaten zu besetzen und danach um drei Jahre verlängerbar. Die Stelle ist als Qualifikationsstelle konzipiert. Wird im Rahmen der ersten Befristung ein Promotionsvorhaben in Kooperation mit einer Universität begonnen, erfolgt eine Verlängerung der Stelle. Hinsichtlich der wissenschaftlichen Qualifikation (Promotion) steht es dem Stelleninhaber (m/w) frei, ein Themenfeld aus den Sozial- und Kulturwissenschaften und einen qualifizierten akademische/n Betreuer (m/w) zu wählen.

Ihre Aufgaben

  • Vorbereitung und Entwicklung eines eigenen Promotionsvorhabens in einem Forschungs- oder Entwicklungsfeld der Sozialen Arbeit oder einer ihrer Bezugsdisziplinen
  • Proaktive und begleitende Beratung, Information und selbständige Recherche zur Förderung von Forschungsaktivitäten im Fachbereich
  • Kontaktaufbau und -pflege zu Förderinstitutionen
  • Unterstützung von Forschenden bei der Drittmittelakquise, z.B. Mitwirkung bei der Antragstellung von Drittmittelprojekten sowie Beratung bei der Auftragsforschung
  • Aktive Unterstützung des Fachbereiches beim Transfer von Forschungsergebnissen in die Wissenschaft, Praxis und breite Öffentlichkeit
  • Selbständige Weiterentwicklung des Forschungsförderungskonzepts im Fachbereich

Ihr Profil

  • Ein Hochschulabschluss (Master, Diplom, Magister) mit einer sozial- oder kulturwissenschaftlichen Ausrichtung (z.B. Erziehungswissenschaften, Kulturwissenschaften, Psychologie, Sozialwissenschaften, Soziale Arbeit, Soziologie) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Nachweislich sehr gute Kenntnisse in Methoden wissenschaftlichen Arbeitens, Methoden empirischer Sozialforschung sowie Techniken wissenschaftlicher Recherche
  • Nachweisliche Erfahrungen mit Drittmittelprojekten
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich des Forschungsmanagements, Kenntnisse der sozialwissenschaftlichen Förderlandschaft sowie fachliche Bezüge zur Sozialen Arbeit oder ihren Bezugsdisziplinen
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Interesse an der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern aus Forschung und Praxis
  • Sicherer Umgang mit MS-Office und die Bereitschaft zum Erwerb weiterer Softwarekenntnisse
Bitte bewerben Sie sich online über unsere Homepage unter www.hs-duesseldorf.de/stellen.

Haben Sie noch inhaltliche Fragen zur Stelle? Frau Weidekamp-Maicher (manuela.weidekamp-maicher@hs-duesseldorf.de) beantwortet sie gerne.
Frau Juliane Kuhrmann (T.: 0211 4351 8324) beantwortet gerne Ihre Fragen zum Bewerbungsprozess.



Bewerbungsfrist 31.03.2017
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


https://www.hs-duesseldorf.de/karriere Logo

Bewerbungsschluss: 31.03.2017