Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Promotionsstellen Mathematik, Algebro-geometrische Methoden in Algebra, Arithmetik und Topologie

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf / Bergische Universität Wuppertal. Düsseldorf, Wuppertal, Bochum, 01.02.2018

logo
Im Graduiertenkolleg GRK 2240: Algebro-geometrische Methoden in Algebra, Arithmetik und Topologie, das an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und der Bergischen Universität Wuppertal angesiedelt ist und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert wird, sind zum 1. Juni 2018

8 Promotionsstellen

(75 %, Entgeltgruppe 13 TV-L)

zu besetzen. Die Anstellung erfolgt zunächst befristet für die Dauer von 3 Jahren, mit der Option zu einer Verlängerung. Es handelt sich um Qualifikationsstellen im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die der Förderung der wissenschaftlichen Qualifizierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dienen soll.
Hauptziel des neu eingerichteten Graduiertenkollegs GRK 2240: Algebro-geometrische Methoden in Algebra, Arithmetik und Topologie ist die Anwendung von Resultaten und Techniken der algebraischen Geometrie in der reinen Mathematik, insbesondere in den benachbarten Gebieten Algebra, Arithmetik und Topologie.
Wir suchen exzellente, hoch motivierte Bewerberinnen und Bewerber mit einem Masterabschluss im Fach Mathematik, deren wissenschaftliche Interessen zum Graduiertenkolleg passen. Die Doktorandinnen und Doktoranden werden am gemeinsamen Studienprogramm teilnehmen und unter Anleitung der Betreuerinnen und Betreuer eigene Forschungsprojekte verfolgen.
Es ist vorgesehen, dass 4 Stellen an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf angesiedelt werden, dass 3 Stellen der Bergischen Universität Wuppertal und 1 Stelle der Ruhr-Universität Bochum zugewiesen werden.
Detaillierte Informationen über das GRK 2240, den Ausschreibungsprozess sowie die erforderlichen Dokumente finden sich auf der Webseite http://reh.math.uni-duesseldorf.de/~grk2240/index.html
Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.
Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und die Bergische Universität Wuppertal streben eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung daher bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX ist erwünscht.
Ihr Ansprechpartner bei Fragen ist Dr. Saša Novaković, E-Mail: novakovic@math.uni-duesseldorf.de, Telefonnummer +49/211/81-13186.
Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Masterarbeit, akademische Zeugnisse, Beschreibung der persönlichen Motivation und bisheriger Erfahrungen in Lehre/Forschung, sowie ein separates Empfehlungsschreiben) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 103 T 18 -3.1 bis zum 01.03.2018 in elektronischer Form via E-Mail an grk2240@math.uni-duesseldorf.de.

Bewerbungsschluss: 01.03.2018