Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Survey Methodologist (f/m)
Max Planck Institute for Social Law and Social Policy
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Institut für Personalwirtschaft, Fakultät Betriebswirtschaft
Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Promotionsstelle (E13 TV-L, 75%)

Interdisziplinäres Zentrum für Health Technology Assessment und Public Health (IZPH) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Erlangen, 19.10.2017

Kontakt
  • Interdisziplinäres Zentrum für Health Technology Assessment und Public Health (IZPH) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Prof. Dr. med. Peter Kolominsky-Rabas
  • Schwabachanlage 6
  • 91054 Erlangen
  • Deutschland
  • peter.kolominsky@uk-erlangen.de
Kurt Import TEMPORARY
Das Interdisziplinäre Zentrum für Health Technology Assessment und Public Health (IZPH) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg besetzt zum 02.01.2018 für das BMBF geförderte Projekt Preventing Overtreatment in Primary Care (PRO PRICARE) eine

Promotionsstelle (E13 TV-L, 75%)

Das Aufgabengebiet umfasst:

 

- Erhebung von Daten und deren eigenständige wissenschaftliche Auswertung;
- Koordinierungstätigkeit im Projekt;
- Erstellung von systematischen Literaturrecherchen (Systematic Reviews);
- Erstellung von 'conceptual papers' für politische Entscheidungsträger im Gesundheitswesen;
- Veröffentlichungen in internationalen Fachzeitschriften in englischer Sprache;
- Präsentation der Forschungsergebnisse auf nationaler und internationaler Ebene.

Erforderliche Qualifikation:

 

- Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) in: Humanwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften/Soziale Arbeit;
- Gute Kenntnisse des dt. Gesundheitssystems;
- Kenntnisse im Bereich 'Health Technology Assessment';
- Kenntnisse im Bereich neuer Entwicklungen in der Technologiebewertung (z. B. Multi-Criteria Decision Analysis, Nutzenbewertung, Horizon Scanning);
- Kenntnisse in der Durchführung sog. Systematischer Reviews;
- sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Das Interdisziplinäre Zentrum für Health Technology Assessment und Public Health (IZPH) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg bietet ein international aufgestelltes, engagiertes Team an einer leistungsstarken Institution mit den Schwerpunkten Versorgungsforschung und Technikfolgenabschätzung (HTA) mit nationalen und internationalen Forschungsaktivitäten (BMG, BMBF, StMGP, EFI-Exzellenzprojekt „Human Rights in Healthcare“, EU, Horizon 2020). Besonderheiten sind die Mitgestaltung von Public-Health-Forschungsvorhaben mit Alleinstellungsmerkmal, zahlreiche Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung sowie ein sehr gutes Arbeitsklima.

 

Bewerbungen per Email mit:


- ausführlichen tabellarischen Lebenslauf
- Master-, Bachelor- und Abiturzeugnissen
- Nachweisen über Praktika/Projekte
- Arbeitszeugnisse & Beurteilungen

Interdisziplinäres Zentrum für Health Technology Assessment und Public Health (IZPH) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Prof. Dr. med. Peter Kolominsky-Rabas
Schwabachanlage 6
91054 Erlangen
Deutschland
E-Mail: peter.kolominsky@uk-erlangen.de