Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Direktor (m/w) des Leibniz-Instituts für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi) und Professur (W3) für Bildungsforschung im Längsschnitt
Otto-Friedrich-Universität Bamberg / Leibniz-Institut für Bildungs­verläufe e.V. (LIfBi)
Diözesan-Caritasdirektor (m/w)
Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.V.
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Verwaltungsleitung (m/w) für die Bereiche Finanzen, Buchhaltung, Einkauf, Drittmittel, Personal und Organisation

Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts (MPL). Erlangen, 01.08.2017

Das Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts in Erlangen mit derzeit ca. 250 Beschäftigten widmet sich der Grundlagenforschung in den optischen Wissenschaften und sucht baldmöglichst eine/n

Verwaltungsleitung (m/w) für die Bereiche Finanzen, Buchhaltung, Einkauf, Drittmittel, Personal und Organisation
(in Vollzeitbeschäftigung 39h / Woche)

Die Leitung der Institutsverwaltung umfasst die Bereiche Finanzen mit Buchhaltung, Einkauf und Drittmittel, Personal und Organisation (allgemeine Dienste) sowie Betriebstechnik mit derzeit 24 Beschäftigten und 3 Auszubildenden. Dem/r zukünftigen Stelleninhaber/in obliegt dabei die Gesamtverantwortung für die Planung, Führung, Organisation und Kontrolle der Institutsverwaltung und Technik. Des Weiteren ist es Ihre Aufgabe die wissenschaftliche Leitung des Instituts in allen administrativen Belangen zu beraten und zu unterstützen.

Ihre Aufgaben

  • Leitung, Organisation und Steuerung der Verwaltung
  • Koordination der Verwaltungsabläufe
  • Haushaltsplanung
  • Vertrags-, Beschaffungs- und Vergabe­wesen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes juristisches oder betriebswirtschaftliches Hochschulstudium oder gleichwertige Kennt­nisse und Erfahrungen
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position im wissenschaf­tlichen Umfeld
  • Kennt­nisse im Haushalts- und Vergabe­recht, Steuer- und Zuwendungs­recht, Kennt­nisse des öffentlichen Tarif­rechts/ TVöD Bund und des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • Serviceorientierung, Flexibilität, Durch­setz­ungs­vermögen, Kreativität, Belast­bar­keit, Kommunikationsfähigkeit und orga­ni­satorisches Geschick
Sie arbeiten gerne in einem engagierten Team und haben Freude am Kontakt mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Offenheit für stets wechselnde Anforderungen in einem international agierenden Forschungsinstitut runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen, internationalen Umfeld
  • Einen modernen Arbeitsplatz in einem neuen und modernen Institutsgebäude
  • Ein zunächst auf ein Jahr befristetes Arbeitsverhältnis (eine anschließende Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird angestrebt)
  • Sehr gute Arbeitsatmosphäre; Offenheit für Veränderungen und Ideen
  • Möglichkeiten zum regelmäßigen Fachaustausch und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Die Vergütung erfolgt abhängig von Qualifikation und Erfahrung mit allen Leistungen des öffentlichen Dienstes nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund)
  • Zusätzliche Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein wichtiges Anliegen, wir unterstützen Sie daher gerne bei der Suche nach geeigneten Kinderbetreuungsmöglichkeiten.
Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bis 31. August 2017 über unser Online- Bewerbungstool auf http://www.mpl.mpg.de/de/institut/karriere/stellenangebote.

Bewerbungsschluss: 31.08.2017