Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
einer Referentin/eines Referenten in der Abteilung Religionspädagogik/kirchliche Aufsicht über den Religionsunterricht

Bischöfliches Generalvikariat. Essen, 18.10.

Kontakt
  • Bischöfliche Generalvikariat
  • Dezernat 4.2 Personal/Verwaltung
  • Zwölfling 16
  • 45127 Essen
Bischöfliches Generalvikariat

Im Bischöflichen Generalvikariat ist im Dezernat Schule und Hochschule zum 01.02.2013 die Stelle

einer Referentin/eines Referenten in der Abteilung Religionspädagogik/kirchliche Aufsicht über den Religionsunterricht

neu zu besetzen.
 
Der Aufgabenbereich umfasst zurzeit im Wesentlichen:
- Entwicklung von religionspädagogischen Maßnahmen und Angeboten für Lehrkräfte
- religionspädagogische Fortbildungen für die Schulform des von der Bewerberin/vom Bewerber ausgeübten Lehramts
- Verantwortung in Angelegenheiten der Missio canonica für die jeweilige Schulform
- Kooperation mit örtlichen Hochschulen und anderen Lehrerfortbildungseinrichtungen im Bereich der Fortbildung für Religionslehrer/-innen
- Kooperation mit der Schulaufsicht in Fragen der Sicherstellung des katholischen Religionsunterrichts
- Verantwortung für Planung, Organisation und Durchführung von Zertifikatskursen für Katholische Religionslehre
- Einsichtnahme in den katholischen Religionsunterricht gem. § 31 (5) SchulG NRW, Teilnahme an 2. Staatsprüfungen Katholische Religionslehre, Teilnahme an 1. Staats- bzw. Modulabschlussprüfungen der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum und im Fachbereich Katholische Theologie an der Universität Duisburg-Essen
- Mitwirkung an Akkreditierungsverfahren für Studiengänge Katholische Theologie
- Mitwirkung bei abteilungsübergreifenden Aufgaben des Dezernats
 
Sie sollten folgende Voraussetzungen mitbringen:
- eine abgeschlossene Ausbildung für ein Lehramt der Primarstufe bzw. der Sekundarstufe I und/oder Sekundarstufe II mit der Lehrbefähigung im Fach Katholische Religionslehre
- mehrjährige hauptberufliche Berufserfahrung mit Unterrichtseinsatz im Fach Katholische Religionslehre
- Erfahrungen im Bereich der Fortbildung
- Verhandlungsgeschick, Kooperations- und Integrationsfähigkeit
- ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
- eine persönliche Lebensführung, die den Grundsätzen der katholischen Kirche entspricht
 
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ausdrücklich erwünscht.
 
Vergütung und Sozialleistungen erfolgen gemäß KAVO (vergleichbar TVöD VkA; bis Entgeltgruppe 14). Bei Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Anstellung nach beamtenrechtlichen Grundsätzen entsprechend A 14 BBesG möglich.
 
Eine Bewerbung per E-Mail ist möglich. Bitte richten Sie diese an michael.timpert@bistum-essen.de. Für Fragen zum Verfahren steht Ihnen Herr Michael Timpert (Tel.: 0201/2204-586) zur Verfügung. Inhaltliche Fragen beantwortet Ihnen gerne der Dezernent des Dezernates Schule und Hochschule Herr Bernd Ottersbach (Tel.: 0201/2204-341).
 
Sie interessieren sich für eine Tätigkeit im familienfreundlichen Bistum Essen? Dann freuen wir uns über eine aussagekräftige, vollständige Bewerbung engagierter Damen und Herren, die Sie bitte bis zum 15. November 2012 unter dem Kennwort "Dezernat Schule und Hochschule" senden an das

Bischöfliche Generalvikariat
Dezernat 4.2 Personal/Verwaltung
Zwölfling 16
45127 Essen

Bewerbungsschluss: 15.11.2012

Bitte beachten Sie:
Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Sprachlehrer (m/w) Russisch / Französisch
Bundesnachrichtendienst (BND)
Schulleiter (m/w)
Sankt-Ansgar-Schule
Geschäftsführer (m/w)
Deutscher Caritasverband e.V. Würzburg
Weitere ähnliche Stellenangebote

Erfahren Sie es als Erster, wenn neue Stellenangebote online sind - mit dem ZEIT Stellenmarkt Job-Newsletter Service.

nach oben