Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Research Fellowships "Work and Human Lifecycle in Global History"
Humboldt Uni­versity - International Research Center "Work and Human Lifecycle in Global History"
Georg-Christoph-Lichtenberg - Promotionsstipendien
Technische Universität Braunschweig
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Internationales Promotionsprogramm "Advanced Research in Urban Systems" (ARUS) an der Universität Duisburg-Essen (UDE)

Universität Duisburg-Essen. Essen, 17.02.2011

Logo – Universität Duisburg-Essen

Internationales Promotionsprogramm "Advanced Research in Urban Systems" (ARUS) an der Universität Duisburg-Essen (UDE)

Zum Wintersemester 2011/12 werden wieder Promovierende für das vom DAAD geförderte internationale Promotionsprogramm ARUS am Profilschwerpunkt "Urbane Systeme" der Universität Duisburg-Essen aufgenommen. ARUS dient der Förderung interdisziplinär vernetzter Forschung zu zentralen urbanen Fragestellungen und bietet AbsolventInnen ingenieur-, geistes-, bildungs-, gesellschafts- und planungswissenschaftlicher Fachgebiete ein strukturiertes dreijähriges Forschungsprogramm auf hohem wissenschaftlichem Niveau bei gleichzeitiger Verkürzung der Promotionszeit. Dabei profitieren die Studierenden von vielfältigen Unterstützungs- und Beratungsmöglichkeiten und erhalten Gelegenheit, im neuen Masterprogramm ,Urban Systems‘ mit den beiden Studiengängen „Sustainable Urban Technologies“ und "Urbane Kultur, Gesellschaft und Raum" Lehrerfahrung zu sammeln. Mögliche Sprachen für die Dissertation sind Deutsch und Englisch.
 
ARUS kooperiert mit der Qingdao Technological University, Jianzhu-University Shenyang, COPPE/UFRJ (Rio de Janeiro), der Middle East Technical University, METU (Ankara) und der University of Oregon (Portland).
 
Bewerben können sich Graduierte der o.g. Fachrichtungen aus dem In- und Ausland mit einem überdurchschnittlichen Hochschulabschluss (Master, erstes Staatsexamen, Magister, Diplom o. Ä.). Beispielhafte Promotionsthemen sind u. a.:
 

  • The Connection between the City and Urbanity: Historical Perspectives and Urbanity Today
  • The Negotiation of Central Urban Issues in Street Art
  • Transferability of the European City Model to other Cultures
  • Migration and Gentrification - Spatial Patterns of Movement in Urban Space as an Expression of new Social Problems
  • Development of New Logistic Services based on Technologies of the Future Internet
  • Interdisciplinary Strategies for Successful Urban Planning coping with Uncertainties
  • Development of Novel Heat Transport Systems within the Existing Urban Infrastructure
  • Potential of Local and Semi-Centralized Storage for Precipitation Water in Urban Drainage

 
Weitere Informationen, auch zu den Bewerbungsformalitäten, entnehmen Sie bitte der Seite: http://www.uni-due.de/arus
 
Der Profilschwerpunkt "Urbane Systeme" vergibt 2011 noch zwei Teilstipendien in Höhe von 500,- €/Monat (über max. 2 Jahre). Bewerbungen sind bis zum 30.04.11 zu richten an den


Projektverantwortlichen Prof. Dr. Jens M. Gurr
Universität Duisburg-Essen
Universitätsstraße 12
D-45141 Essen
Germany

Bewerbungsschluss: 30.04.2011