Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Leiter (m/w) des Dezernates Gebäudemanagement

Universität Duisburg-Essen. Essen, 09.11.2017

Headergrafik Himmel
Wir sind eine der jüngsten Universitäten Deutsch-
lands und denken in Möglichkeiten statt in Grenzen.
Mitten in der Ruhrmetropole entwickeln wir an 11
Fakultäten Ideen mit Zukunft. Wir sind stark in For-
schung und Lehre, leben Vielfalt, fördern Potenziale
und engagieren uns für eine Bildungsgerechtigkeit,
die diesen Namen verdient.
Die Universität Duisburg-Essen sucht eine/n

Leiterin/Leiter des Dezernates Gebäudemanagement (Besoldungsgruppe A 16 LBes0 NRW bzw. vergleichbares privatrechtliches Arbeitsverhältnis)

Profil der Universität Duisburg-Essen und des Dezernates Gebäudemanagement:
Die Universität Duisburg-Essen (UDE) gehört mit mehr als 43.000 Studierenden an zwei Campi zu den zehn größten in der Bundesrepublik. Ihr breites Fächerspektrum reicht von den Geistes-, Gesellschafts- und Bildungswissenschaften über Wirtschaftswissenschaften bis hin zu den Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie der Medizin. Seit ihrer Gründung im Jahr 2003 hat sich die UDE zu einer weltweit anerkannten Forschungsuniversität entwickelt.
Die Verwaltung der Hochschule wirkt aktiv an der strategischen Weiterentwicklung der Universität mit und unterstützt durch ihren Service den Lehr- und Forschungsbetrieb.
Das Dezernat Gebäudemanagement betreibt mit rund 190 Beschäftigten an 18 Standorten in Duisburg und Essen eine Fläche von rund 232.000 m².
Ihre Aufgabenschwerpunkte:
  • Leitung des Dezernats Gebäudemanagement inklusive Bauangelegenheiten, Hochbau und Bauingenieurwesen, Flächenbedarfs- und Raumnutzungsplanung, Liegenschaftsmanagement, Technisches Gebäudemanagement
  • Planung der baulichen und technischen Entwicklung der Universität Duisburg-Essen einschließlich Baubestandserhaltung und Betrieb der technischen Anlagen
  • Konzeption von Flächenverteilungsmodellen sowie Grundsatzangelegenheiten des kaufmännischen und infrastrukturellen Gebäudemanagements von besonderer Bedeutung
  • Verhandlungspartner/in gegenüber Behörden und dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW)
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium, vorzugsweise der Ingenieurwissenschaften
  • Mehrjährige Berufserfahrung in leitender Funktion in Bereichen des Facility-Managements und damit nachgewiesene umfassende einschlägige Fach- und Rechtskenntnisse
  • Nachgewiesene Kenntnisse der branchenüblichen DV-Systeme
  • Ausgeprägte Führungskompetenz, Überzeugungsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Sehr hohes Maß an Kommunikations-, Moderations- und Konfliktfähigkeit sowie Lösungsorientierung in schwierigen Situationen
  • Zielorientiertes, analytisches, strategisches und ganzheitliches Denken
  • Selbstständiges und strukturiertes Arbeiten, Serviceorientierung, Teamfähigkeit, hohes Maß an Eigeninitiative
  • Erfahrungen im öffentlichen Dienst sind erwünscht
  • Erfahrungen mit Funktionsabläufen und Organisationsstrukturen von Hochschulen sind von Vorteil
  • Für eine Einstellung in ein Beamtenverhältnis müssen darüber hinaus die persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen vorliegen. Anderenfalls erfolgt die Einstellung im privatrechtlichen Arbeitsverhältnis.
Besetzungszeitpunkt: Im Rahmen einer geplanten Altersnachfolge arbeiten Sie vertrauensvoll mit dem Dezernenten für Gebäudemanagement zusammen und übernehmen nach dessen Ausscheiden die Leitung des Dezernates. Eine Besetzung wird daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt angestrebt.
Vertragsdauer: unbefristet
Arbeitszeit:
Bewerbungsfrist:
100 Prozent einer Vollzeitstelle
10.12.2017
Die Universität Duisburg-Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern (s. http://www.uni-due.de/diversity). Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.
Bewerbungen senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen auf dem Postweg unter
Angabe der Kennziffer 628-17 an den Kanzler der Universität Duisburg-Essen
persönlich, Herrn Dr. Rainer Ambrosy, Universitätsstr. 2, 45141 Essen
.
Weitere Informationen zur Stelle erhalten Sie beim Kanzler und zum
Bewerbungsverfahren im Personalsachgebiet bei Frau Labod (Telefon 0201 183-2128,
E-Mail: petra.labod@uni-due.de).
https://www.uni-due.de/verwaltung/organisation/gebaeudemanagement.php
Logo

www.uni-due.de


Bewerbungsschluss: 10.12.2017