Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) "Ergonomie" mit Schwerpunkt erlebnisorientierte Gestaltung und Interaktion

Folkwang Universität der Künste Essen. Essen, 11.08.2017

Logo
Der Studiengang Industrial Design am Fachbereich Gestaltung der Folkwang Universität der Künste sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine herausragende Persönlichkeit zur Besetzung der

W2-Professur „Ergonomie“ mit Schwerpunkt erlebnisorientierte Gestaltung und Interaktion

Zu den Aufgaben der zukünf­tigen Stelleninhaberin/des zukünftigen Stelleninhabers gehört die Ver­tretung des Fachs in For­schung und Lehre im Bachelorstudien­gang Industrial Design, im Graduate Programm Heterotopia/Gestaltung sowie in dem zukünf­tigen Masterstudiengang im Be­reich Industrial Design.
Die Position umfasst die Initiierung und Durchführung von Forschungs- und Studien­projekten sowie die enge Verzah­nung zwischen der theore­tisch-wissenschaftlichen Refle­xion und der projekt­basierten Praxis. Darüber hinaus ist die Fähig­keit und Bereit­schaft, die Erkenntnisse der Ergonomie in ihrer gesamten Breite im Design umzu­setzen und weiter­zuent­wickeln, uner­lässlich.
Der Fachbereich Gestaltung an der Folkwang Universität der Künste ver­steht Industrial Design expli­zit als in For­schung und Lehre disziplin­übergreifend. Die Bewerberin/der Bewerber sollte daher ein Inte­resse an inter­disziplinären Koope­rationen und Forschung mitbringen. Eine Ver­netzung mit Hoch­schulen und Institu­tionen wird erwartet.
Die Einstellungsvoraussetzungen sind gemäß § 29 Kunsthochschulgesetz – KunstHG festgelegt: Voraus­setzung ist ein abge­schlossenes Hoch­schul­studium in einem der ergonomie- oder design­relevanten Gebiete. Erfahrungen in der Lehre und der Ein­werbung von Dritt­mitteln werden erwartet. Promotion oder vergleichbare wissen­schaftliche Leistungen sind wünschenswert.
Neben der Lehrtätigkeit im Industrial Design wird eine engagierte Zusammen­arbeit mit potenziell allen Studien­gängen erwartet. Die Interdiszipli­narität der Folkwang Universität der Künste ist im vorzulegenden Exposé zum Unterrichts­konzept mit der Bewerbung abzubilden. Die Mitarbeit an der hochschul­didaktischen Weiter­entwick­lung und in Gremien der akademischen Selbst­verwaltung ist obliga­torisch.
Die Stellenbesetzung erfolgt in der Regel unbefristet – je nach Vorliegen der Voraus­setzungen im Rahmen eines Beamtinnen- oder Beamten­verhältnisses oder mit Privat­dienstvertrag. Soweit die pädagogische Eignung noch festzu­stellen ist, erfolgt die Stellen­besetzung zunächst befristet. Die Besoldung/Vergütung richtet sich nach der Bes.-Gr. W2 der Landes­besoldungs­ordnung W in Verbindung mit dem Besoldungs­gesetz für das Land Nordrhein-Westfalen – LBesG NRW. Die Lehrverpflichtung beträgt z. Zt. 13 Semester­wochenstunden.
Die Folkwang Universität der Künste strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen in den Be­reichen an, in denen sie unter­repräsentiert sind, und fordert deshalb ein­schlägig qualifi­zierte Frauen nach­drücklich auf sich zu bewerben. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fach­licher Leistung bevorzugt berück­sich­tigt, sofern nicht in der Person eines Mit­bewerbers liegende Gründe überwiegen.
Die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen bzw. diesen gleich­gestellten behin­derten Menschen im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX sind er­wünscht. Diese werden bei ent­sprechender Eign­ung bevorzugt einge­stellt.
Die Folkwang Universität der Künste versteht sich als familien­freundliche Hochschule und fördert Maß­nahmen zur besseren Vereinbar­keit von Beruf und Familie.
Bewerbungen (ohne Bewerbungsfoto) mit aussagekräftigen Unterlagen (tabellarischer Lebens­lauf, Darstel­lung des wissen­schaftlichen und/oder beruf­lichen Werde­gangs, Schriften­verzeichnis, Auflistung der bisherigen Lehr­tätigkeit, Beschreibung künftiger Forschungs­absichten, gegebenen­falls Auf­listung bisheriger Drittmittel­einwerbungen und Exposé – bitte keine Online-Bewerbungen) richten Sie bitte bis zum 15.09.2017 an den
Rektor der Folkwang Universität der Künste
Klemensborn 39 (Abtei Werden) | 45239 Essen
www.folkwang-uni.de/stellen

Bewerbungsschluss: 15.09.2017